24option Erfahrungen – binäre Optionen auf Spitzenniveau!

Der Broker 24option gehört zum Unternehmen Rodeler LTD mit Sitz in Zypern und wurde im Jahr 2010 für Privatanleger konzipiert, die sich für binäre Optionen, Forex Trading und CFDs interessieren. Dabei punktet 24option vor allem mit attraktiven Handelsmöglichkeiten, einer hohen Anzahl an verschiedenen Assets, einer sehr guten Trading-Plattform sowie umfangreichen Weiterbildungsmöglichkeiten. Als Anleger in Deutschland können Sie zudem von einem deutschen Support sowie einer deutschen Webseite profitieren. Nachfolgend möchten wir Ihnen zeigen, welche Leistungen und Konditionen der Broker 24option zur Verfügung stellt.

Inhaltsverzeichnis
Stand Februar 2017
Bewertung
Einzahlung Minimum 250 Euro
Auszahlung Minimum 100 Euro
Rendite Maximal 88 %
High-Yield-Rendite 360 %¹

¹ Der Betrag wird dem Konto im Falle eines erfolgreichen Handels gutgeschrieben.

Handelssumme Minimum 24 Euro
Mindesteinsatz pro Handel (Turbo) 24
Mindesteinsatz pro Handel (Klassisch) 24
Bonus 250
Demo
Webtrader
Regulierung
Verlustabsicherung 0
App
Deutsche Webseite
Kontowährungen EUROUSDGBP
CHFCNYJPY
Kostenlos 24option testen²

² Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein.

Bonus
Mindesteinzahlung für Bonus 250 Euro
Maximaler Bonus 250 Euro
Umsatzfaktor für Auszahlung 50
Einzahlung/Bonushöhe 100% bis 250€
Handelsangebot
Optionsarten High-LowUp-DownTouch Optionen
Turbo Optionen
Laufzeiten 30 Sekunden60 Sekunden2 Minuten
5 Minuten15 Minuten30 Minuten
60 Minuten24 Stunden7 Tage
30 Tage
Währungspaare 31
Rohstoffe 8
Indizes 19
Aktien 43
Bonds 0
Kryptowährungen Bitcoin
Zahlungsmöglichkeiten
Einzahlung
Auszahlung
Support
Telefon +49 800 589 2697
E-Mail info@24option.com
Kontaktformular
Live-Chat
Fax keiner
Servicezeiten 24/7
Adresse Rodeler Limited
Kolonakiou Street 39
CY-4103 Limassol
Zypern
Fehler melden
Startseite bei 24option

Der Einstieg bei 24option, Quelle: 24option.com

Regulierung und Sicherheit bei 24option

24option unterliegt der Regulierung durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC-Lizenznummer: 207/13), was für Kunden einige Sicherheiten mit sich bringt:

Sicherheitsaspekt Erklärung
Vorgaben durch MiFID zur Aufbewahrung von Kundengeldern Die MiFID (Markets in Financial Instruments Directive) schreibt vor, dass ein Broker die Einlagen der Anleger im Depot getrennt vom eigenen Betriebsvermögen bilanzieren und aufbewahren muss. Auf diesem Weg lassen diese sich im Insolvenzfall schneller abgrenzen, und die Kunden haben mehr Sicherheit.
Der Anleger-Entschädigungsfonds ICF Mit dem Investor Compensation Fund (ICF) erhalten Kunden im Insolvenzfall bis zu 90% ihrer Einlagen zurück. Die Absicherung ist allerdings auf 20.000 Euro pro Kunde begrenzt, jedoch lässt sich das Insolvenzrisiko auf diesem Weg zumindest stark eindämmen.
Mehr Sicherheiten bei Auszahlungen Erst jüngst hat die CySEC die Regelungen für Auszahlungen der Broker im Bereich binäre Optionen konkretisiert. Demzufolge müssen Auszahlungen an Kunden künftig binnen eines Geschäftstages durchgeführt werden.

Tabelle 1: Regulierung von 24option durch die CyS

Wie wirkt sich die CySEC-Regulierung auf die Sicherheit von binären Optionen aus?

Trotz der CySEC-Regulierung muss ganz klar festgehalten werden, dass es sich bei binären Optionen nach wie vor um eine spekulative Geldanlage handelt und das Kursrisiko unabhängig von der Regulierung besteht. Durch die CySEC-Lizenz wird jedoch die nötige Fairness beim Trading sowie eine gewisse Absicherung im Falle der Zahlungsunfähigkeit eines Brokers geboten.

Handelsangebot bei 24option

Das Handelsangebot lässt sich durchaus als umfangreich bezeichnen, so können Sie als Trader binäre Optionen in zahlreiche Assets und Asset-Klassen handeln und Ihnen stehen darüber hinaus auch im Bereich FX/CFD zahlreiche Möglichkeiten offen:

1. Handelsangebot bei binären Optionen

Im Bereich der binären Optionen können Sie auf über 90 verschiedene Basiswerte setzen. Dabei stehen Ihnen folgende Asset-Klassen zur Verfügung:

  • Währungspaare (31)
  • Rohstoffe (8)
  • Indizes (19)
  • Aktien (43)

2. Handelsoptionen im Bereich FX/CFD

Für den Forex-Handel stehen Ihnen mit nahezu 100 Assets noch einmal deutlich mehr Währungspaare zur Verfügung als bei den binären Optionen. Beim CFD-Trading haben Sie zudem die Auswahl aus über 170 verschiedenen Basiswerten aus den Bereichen Indizes, Rohstoffe und Aktien.

Handelsmöglichkeiten bei 24option

Die Handelsmöglichkeiten bei 24option sind recht abwechslungsreich, denn es werden im Bereich der binären Optionen vier verschiedene Varianten zur Verfügung gestellt:

Name Erklärung Besonderheiten
„Hoch/Tief“ Hierbei handelt es sich um die klassische Form der binären Option. Sie legen als Anleger fest, ob der gewählte Basiswert zum Ablauf der Option höher oder niedriger schließt als zum Zeitpunkt der Optionseröffnung.
  • Bis zu 89% Gewinn möglich (nur bei hoher Einzahlung)
  • Sehr unkompliziert
  • Klassische binäre Option (Call/Put)
„Treffer“ Die „Treffer“-Option bietet Ihnen die Möglichkeit, Vorhersagen über das Erreichen bestimmter Zielpreise innerhalb eines gewissen Zeitfensters zu machen. Dabei muss der Basiswert den Zielpreis nur einmal innerhalb der Zeitspanne erreichen.
  • Typisch amerikanische „One-Touch-Optionen“
  • Besonders interessant bei impulsgebenden externen Nachrichten
  • Eher für fortgeschrittene Trader geeignet
„Grenze“ Grundsätzlich geht es bei der „Grenze“-Option darum, ob der gewählte Basiswert eine vom Broker festgelegte Preisspanne erreicht oder nicht.
  • „Range-Optionen“ für Seitwärtsbewegungen oder Basiswerte mit großen Schwankungen
  • In einer Variante bis zu 100% Gewinn möglich
  • Eher für fortgeschrittene Trader geeignet
„Kurzfristige Optionen“ In dieser Variante handelt es sich um die klassische Hoch/Tief-Variante, jedoch ist die Laufzeit deutlich geringer. Dabei können sie als Trader zwischen 30 Sekunden, 60 Sekunden, 2 Minuten und 5 Minuten wählen.
  • Für klar ersichtliche Trends geeignet
  • Schnelle Gewinnmitnahme möglich
  • Richtiger Einstiegspunkt besonders wichtig
  • Nur bei aktiven Märkten sinnvoll

Tabelle 2: Arten von binären Optionen bei 24option

Über diese Formate hinaus bietet 24option auch noch High-Yield-Optionen an, die außerbörslich über das Wochenende gehandelt werden. Bei solchen Touch-Optionen liegt das Verlustrisiko noch einmal deutlich höher, jedoch sind dabei auch Renditen von bis zu 360% möglich.

Hinweis
24option veranstaltet immer wieder sogenannte „Trading-Competitions“, bei denen angemeldete Trader innerhalb bestimmter Zeiträume möglichst erfolgreich bestimmte Assets traden müssen. Die Gewinner können sich dabei stets auf attraktive Boni freuen.

Binäre Optionen bei 24option handeln – eine Anleitung

Binäre Optionen bei 24option

Binäre Optionen bei 24option, Quelle: 24option.com

Der Handel mit binären Optionen bei 24option ist sehr unkompliziert, denn Sie müssen dafür lediglich folgende Schritte durchführen:

  1. Den gewünschten Basiswert auswählen.
  2. Die Art der binären Option bestimmen (klassisch, Treffer, Grenze oder kurzfristig).
  3. Je nach Möglichkeiten den Ablaufzeitpunkt bestimmen.
  4. Höhe der Einzahlungssumme festlegen.
  5. Vorhersage machen (Richtung – Hoch oder Tief, Über- oder Unterschreitung eines Grenzbereichs).
  6. Verlauf des Basiswertes im Blick behalten.
  7. Im Bedarfsfall einschreiten und die Option zur Verlustminimierung vorzeitig verkaufen.

Forex und CFD-Trading bei 24option – so funktioniert es

CFD-Trading 24option

CFD-Trading bei 24option, Quelle: 24option.com

Beim Trading im Bereich FX/CFD müssen Sie zunächst den gewünschten Hebel festlegen, mit dem Sie Trades durchführen möchten. Dieser ist mit 1:50 voreingestellt, jedoch lässt dieser sich in Einzelfällen auf bis zu 1:200 erhöhen. Danach sind folgende Schritte erforderlich:

  1. Den gewünschten Basiswert auswählen (bei FX Währungspaare, bei CFD andere Basiswerte wie Aktien, Rohstoffe oder Indizes)
  2. Volumen festlegen
  3. Stopp-Loss und Gewinnmitnahme-Einstellung vornehmen
  4. Kaufen oder verkaufen (Leerverkauf)
  5. Basiswert im Blick behalten und bei Bedarf Position vorzeitig schließen

Möglichkeiten der Verlustabsicherung

Da binäre Optionen durchaus ein deutliches Risiko mit sich bringen, sind Instrumente zur Verlustabsicherung sehr hilfreich. Die Handelsplattform von 24option bietet Ihnen die Möglichkeit, eine eröffnete Option vorzeitig zu schließen. Und zwar ist dies in zwei Situationen sinnvoll:

  • Basiswert bewegt sich in die falsche Richtung: Wenn die Option „aus dem Geld“ läuft, verlieren Sie im Normalfall Ihr komplettes für diesen Trade eingesetztes Kapital. Durch ein vorzeitiges Schließen der Option lässt sich der Verlust begrenzen, und Sie erhalten einen Teil des Einsatzes zurück.
  • Basiswert bewegt sich in die richtige Richtung: Sollte der Basiswert sich zwar in die richtige Richtung bewegen, jedoch aus Ihrer Sicht ein zu hohes Risiko für einen ungünstigen Verlauf zum Ablaufzeitpunkt bestehen, können Sie die Option auch „im Geld“ vorzeitig beenden. Auf diese Weise erhalten Sie zumindest einen Teil des Gewinns.

Die Möglichkeit, eine Order vorzeitig abzuschließen, besteht bei 24option jedoch nur in einem zeitlich begrenzten Rahmen. Sie können dies frühestens 3 Minuten nach Eröffnung und maximal 5 Minuten vor dem Ablauf der Option tun.

Trading-Konditionen – unsere Erfahrungen mit 24option

Die Konditionen für das Trading sind durchaus fair und bieten interessante Möglichkeiten. Im Bereich FX/CFD-Trading werden je nach Asset individuelle Spreads berechnet, die sich jedoch transparent vor jedem Trade einsehen lassen.

Ist der Handel mit binären Optionen tatsächlich kostenlos?

Auch bei 24option fallen für die Eröffnung einer binären Option keinerlei Gebühren an. Dennoch gibt es einige wichtige Regelungen in Bezug auf Trades:

Aspekt Regelung
Mindestsumme pro Trade 24 Euro
Maximalsumme pro Trade 25.000 Euro
Gewinnspanne pro Trade 65 bis 82% (bis zu 89% bei hoher Einzahlung)
Gewinn im High-Yield-Bereich Bis zu 360%

Tabelle 3: Konditionen für binäre Optionen bei 24option

Ein Trading-Konto bei 24option eröffnen

Registrierung 24option

Registrierung bei 24option, Quelle: 24option.com

Bevor Sie binäre Optionen oder auch im Bereich FX/CFD handeln können, müssen Sie natürlich erst ein Trading-Konto eröffnen. Hierzu sind folgende Schritte nötig:

  1. Zunächst müssen Sie Ihren  Vor- und Nachnamen sowie die E-Mail-Adresse, Telefonnummer und gewünschte Währung angeben . Darauf legen Sie auch noch ein Passwort für Ihr Trading-Konto fest.
  2. Der nächste Schritt besteht darin,  Informationen zum gewünschten Zahlungsanbieter  für Ein- und Auszahlungen zu geben.
  3. Daraufhin folgt der sogenannte  Angemessenheitstest , in dem der Broker prüft, inwieweit Sie bereits über geeignetes Finanzwissen verfügen. Dies ist wichtig bei der Risikoeinschätzung.
  4. Zu guter Letzt müssen Sie noch Ihre  Identität sowie Ihren Wohnsitz nachweisen , was am besten über Kopien geeigneter Dokumente funktioniert.

Gibt es bei 24option ein kostenfreies Demokonto?

24option stellt ein kostenfreies Demokonto für den Bereich FX/CFD zur Verfügung, nachdem eine kostenlose Anmeldung erfolgt ist. Wenn Sie zudem ein Handelskonto mit Einzahlung eröffnen, erhalten Sie auch im Bereich binäre Optionen ein kostenfreies und zeitlich unbegrenztes Demokonto. Dieses eignet sich vor allem in folgenden Fällen:

  • Neulinge: Sie haben noch nie mit binären Optionen gehandelt und möchten diese Anlageform zunächst kennenlernen. Wie ließe sich dies besser realisieren als mit entsprechender Praxis?
  • Strategietest: Sie möchten eine neue Strategie austesten, können die Erfolgschancen jedoch noch nicht einschätzen. Auch in solchen Fällen eignet sich das Demokonto sehr gut, weil so keine echten Verluste entstehen.

Welche Einzahlungsmöglichkeiten bietet 24option?

24option zeigt sich im Bereich der Einzahlungsmöglichkeiten recht flexibel, da Sie zwischen zahlreichen Anbietern wählen können. Das heißt für Einzahlungen stehen Ihnen dabei folgende Zahlungswege offen:

Zahlungsweg Mindesteinzahlung
Kreditkarte (Visa, MasterCard, Discover) 250 Euro
Elektronische Überweisung (Skrill, Perfect Money, OKPAY, Netteller, PaySafeCard, Sofort, Giropay) 250 Euro
Banküberweisung 1.000 Euro

Tabelle 4: Mindesteinzahlung je nach Zahlungsweg

Hinweis
Es existieren auch Limits nach oben, denn Sie können pro Tag maximal 10.000 Euro einzahlen, wobei die Einzahlungen auf insgesamt 40.000 Euro pro Monat begrenzt sind.

Wie sind Abhebungen bei 24option geregelt?

Die erste Abhebung ist kostenfrei. Ferner erfolgen die Auszahlungen grundsätzlich sehr schnell. Dies tröstet etwas über die Gebühren für Abhebungen hinweg, die je nach Zahlungsweg unterschiedlich hoch ausfallen:

Zahlungsweg Gebühr
Kreditkarte, Debitkarte 3,5%
Skrill, Perfect Money 2%
Überweisung 24 Euro
Neteller /OKPAY 3,5%
Qiwi 3,5%
Webmoney 0,9%

Tabelle 5: Gebühren für Abhebungen bei 24option, nach Zahlungsanbieter sortiert

Hinweis
Bei den meisten Abhebungsoptionen existiert kein Mindestbetrag für Abhebungen. Wenn Sie jedoch Ihr Guthaben per Banküberweisung abheben möchten, liegt der Mindestbetrag bei 100 Euro pro Auszahlung.

Die Handelsplattform von 24option

Die Handelsplattform von 24option basiert auf dem bekannten Standard „TechFinancials“ und zeichnet sich durch eine intuitive Bedienung sowie eine gute Übersicht aus. Da die Plattform webbasiert funktioniert, ist ein Download nicht erforderlich. Ferner profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Alle wichtigen Informationen auf einen Blick
  • Kurs-Charts in verschiedenen Zeitbetrachtungen sichtbar
  • Sowohl Linien- als auch Candle-Stick-Darstellung
  • Wirtschaftskalender und tägliche Marktupdates jederzeit sichtbar
  • Technische Analyse nutzbar
  • Kostenloser Handels-Benachrichtigungsservice
Hinweis
Für das Trading im Bereich Forex und CFDs besteht zudem die Möglichkeit, Metatrader 4 als Handelsplattform mit 24option zu verwenden. Auf diese Weise kann die technische Analyse perfektioniert werden. Dadurch lassen sich ganz besondere Handelsstrategien austüfteln.

Welche Indikatoren sind in der technischen Analyse nutzbar?

Die Trading-Plattform bietet Ihnen die Möglichkeit, durch einen Klick in den Bereich der technischen Analyse zu wechseln. Dort wird der Chart erneut in Echtzeit gezeigt, sodass Sie diesen mit verschiedenen Indikatoren analysieren können. Dazu gehören unter anderem:

  • Bollinger Bänder
  • RSI
  • SMA
  • MACD
  • ATR

Insgesamt sind über 30 Trend-Indikatoren und Oszillatoren wählbar, sodass einer fundierten technischen Analyse nichts im Wege steht. Somit finden sowohl Anfänger als auch Profis geeignete Analyse-Instrumente.

Möglichkeiten im Bereich Mobile Trading

24option mobile Trading

24option mobile Trading, Quelle: 24option.com

24option stellt für das Mobile Trading eine App zu Verfügung, mit der Sie an nahezu jedem Ort binäre Optionen, CFDs und Forex handeln können. Obendrein steht die App sowohl für Android als auch für IOS zur Auswahl, sodass die meisten Smartphone-Besitzer keine Probleme mit dem mobilen Angebot von 24option haben dürften. Ferner ist die App übersichtlich gestaltet. Obendrein stellt der Anbieter sogar einen Leitfaden zur Verfügung, der speziell die mobile Oberfläche genauer erklärt.

Bonus bei 24option – sinnvoll oder nicht?

24option war auch im Bereich der Boni sehr aktiv und hat zahlreiche Möglichkeiten angeboten. Im Dezember 2016 hat die CySEC jedoch ihre Richtlinien verschärft und den regulierten Brokern untersagt, Anreize durch Boni für ein hohes Trading-Volumen zu bieten. Trotzdem sollen die Bonusprogramme aus den Bonusbedingungen von 24option hier noch einmal aufgezeigt werden:

Bonus Bedingung
Ein neues iPad (Technikbonus I) Mindesteinzahlung von 25.000 Euro und mindestens 50.000 Euro Handelsvolumen.
Ein neues MacBook (Technikbonus II) Mindesteinzahlung von 50.000 Euro und mindestens ein Handelsvolumen von 100.000 Euro
Neukontenbonus für die Handy-App von 24$ Download der kostenfreien Handy-App. Bonus kann erst ausgezahlt werden, wenn das Konto aktiviert wurde und eine Einzahlung erfolgt ist.
Risikofreier Trade – abhängig von der Einzahlung lassen sich 50% des Einzahlungsbetrags als risikofreier Trade nutzen. Bei Verlust wird der Einsatz als Barbonus zurückerstattet. Es muss ein Mindesthandelsvolumen erreicht werden, welches 50 x den Barbonus beträgt.

Tabelle 6: Ehemalige und aktuelle Boni bei 24option

Vorher hat 24option zudem einen Bonus von 100% auf den Einzahlungsbetrag zur Verfügung gestellt. Allerdings mussten Trader auch hier das 50-fache vom Bonus handeln, um sich den Bonusbetrag tatsächlich auszahlen lassen zu können. Deswegen war dies letztlich nur für sehr aktive Trader interessant.

Infografik zu 24option

Fakten und Leistungen zu 24option, Quelle: handeln.com

Weiterbildungs- und Informationsangebot bei 24option

24option kann im Bereich Informationen und Weiterbildung deutlich punkten, denn das Angebot ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene sehr umfangreich. Dies umfasst sowohl die regelmäßigen Marktinformationen als auch die Weiterbildungsmöglichkeiten für Trader:

1. Informationsangebot zu relevanten Entwicklungen

Der Broker liefert relevante Informationen für Trader direkt auf der Trading-Plattform. Diese bestehen aus zwei Elementen:

  • Wirtschaftskalender: Im Kalender sind wichtige Termine eingetragen, die die zu handelnden Basiswerte beeinflussen. Ob Leitzinsänderungen wichtiger Volkswirtschaften, Verkündungen neuer Wirtschaftsdaten oder Veröffentlichungen von Indizes – der Wirtschaftskalender liefert interessante Ansatzpunkte für gewinnbringende Trades.
  • Tägliche Marktupdates: Hier zeigen Experten interessante Entwicklungen auf und geben Empfehlungen für sehr kurzfristige Kursverläufe. Allerdings kann niemand dafür eine Gewähr übernehmen, jedoch sorgen die Updates zusätzlich für eine Verbesserung des eigenen Wissensstandes in Sachen technischer Analyse.

2. Weiterbildungsangebot

24option Bildungszentrum

24option Bildungszentrum, Quelle: 24option.com

Das Angebot im Bereich Weiterbildung ist bei 24option wirklich sehr umfangreich. Dazu gehören vor allem folgende Möglichkeiten:

  • Ein  interaktives E-Book  führt in die Thematik des Tradings mit binären Optionen ein und erklärt Grundbegriffe.
  • Das  Video-Center  bietet zahlreiche Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis.
  • In regelmäßigen Abständen werden  Webinare  für Trader zur Verfügung gestellt.
  • In Zusammenarbeit mit TRADING Central können Kunden auf die Datenbanken für eine  fortschrittliche Marktanalyse  zugreifen.

Der FAQ-Bereich von 24option hilft zudem, die ersten wichtigen Fragen gleich zu Beginn zu klären, sodass Anfänger sich hier schnell eine gewisse Expertise aufbauen können.

Support und Kundenservice – unsere 24option-Erfahrungen

Der Broker 24option kann mit einem deutschsprachigen Support aufwarten, der über verschiedene Kanäle zu erreichen ist:

  • Telefon: 0221/82829052
  • E-Mail: info@24option.com
  • Kontaktformular
  • Live-Chat

Supportanfragen werden schnell, freundlich und vor allem kompetent beantwortet. Inzwischen stehen Tag und Nacht Mitarbeiter zur Verfügung . Gerade der Live-Chat ist hier eine wirklich große Hilfe. Mit einer deutschen Niederlassung in Köln kann 24option gerade für deutsche Trader sehr positive Nutzererfahrungen bieten, obwohl der Support des Brokers allerdings in bis zu 20 verschiedenen Sprachen zur Auswahl steht.

Unser Fazit zu 24option

24option gehört zu den Pionieren auf dem Markt für binäre Optionen und kann auch heute noch mit einigen großen Vorteilen punkten. Dazu gehören vor allem der freundliche und kompetente Support in deutscher Sprache sowie die mannigfaltigen Weiterbildungsmöglichkeiten. Obendrein bietet der Broker durch die CYSEC-Regulierung ein gewisses Maß an Sicherheit. Wer zudem eine intuitive Handelsplattform und ein attraktives Angebot an Assets zum Traden nutzen möchte, liegt mit 24option genau richtig.

Risikohinweis: Bitte beachten Sie, dass der Handel mit Finanzprodukten ein großes Verlustrisiko birgt.
Setzen Sie sich im Vorfeld mit den AGB des jeweiligen Anbieters auseinander. Sie können ihr gesamtes Kapital verlieren!

Copyright bei Handeln.com