Dukascopy Testbericht

Stand Juni 2018
Bewertung
Pips ab 0,2 Pips
Maximaler Hebel 300 : 1
Mindesteinzahlung 100
Kontowährungen EUROUSDGBP
CHFJPYAUD
RUBSEK
Bonus 100 % Bonus auf das Kontoguthaben
Regulierungsbehörde FKTK
Lizenznummer 40003344762
App
Deutsche Webseite
Software JForex3 (Web, Download, mobil)
Zum Anbieter²

² Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein.

Produkte
Produkte Devisen, CFDs, binäre Optionen
Basiswerte Aktien, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffe
Zahlungsmöglichkeiten
Einzahlung
Auszahlung
Support
Telefon +371 67 399 039
E-Mail info@dukascopy.com
Kontaktformular
Live-Chat
Fax Nicht vorhanden
Servicezeiten 24/7
Adresse Dukascopy Europe IBS AS
Lacplesa iela 20a-1
Riga
LV-1011
Lettland
Fehler melden

Dukascopy ist eine Direktbank aus der Schweiz, die sich neben der Bereitstellung von Bank- und Finanzdienstleistungen auf das Online- und Mobile-Trading spezialisiert hat. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in der Schweiz, aber auch weitere Niederlassungen in verschiedenen Ländern. Damit Dukascopy seine Leistungen als Online-Broker auch in der EU anbieten kann, agiert das Unternehmen zusätzlich von Riga aus. Kunden aus Deutschland können daher ebenfalls über Dukascopy am Forex-Trading teilnehmen, aber auch CFDs, binäre Optionen oder Kryptowährungen handeln. Privatanleger profitieren bei dem Anbieter von geringen Gebühren. Können die Leistungen des Online-Brokers ebenfalls überzeugen? Unser Testbericht zu Dukascopy verschafft Klarheit.

Regulierung und Sicherheit bei Dukascopy

Die Muttergesellschaft Dukascopy Bank SA hat ihren Sitz in Genf und wird daher durch die eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA (Financial Market Supervisory Authority) aus der Schweiz kontrolliert sowie reguliert. Unter der Dukascopy Europe IBS AS agiert der in der EU lizensierte Online-Broker. Die Niederlassung von Dukascopy Europe befindet sich in Riga, Lettland. Die Kunden aus der Europäischen Union schließen das Geschäftsverhältnis logischerweise mit der lettischen Tochterfirma. Die Dukascopy Bank SA besitzt noch zwei weitere Tochtergesellschaften: Dukascopy Japan – ein Broker, der in Tokio ansässig ist – und SIA Dukascopy Payments – ein Unternehmen, das Electronic Payments anbietet, ebenfalls in Riga ansässig.

Die Lizenz von Dukascopy

Für Kunden aus Deutschland ist logischerweise die Lizenz der Dukascopy Europe IBS AS von entscheidender Bedeutung, da die Schweiz kein Mitglied der EU ist. Die europäische Niederlassung in Lettland wird von der FKTK (Financial and Capital Market Commission) reguliert. Unter der Registrationsnummer 40003344762 ist die Dukascopy Europe IBS AS als Investment Broker registriert und darf seine Leistungen innerhalb der EU anbieten. Die eingetragene Adresse lautet:

Dukascopy Europe IBS AS
Lacplesa iela 20a-1, Riga,
LV-1011, Lettland

Das Unternehmen unterliegt dabei den MiFID-II-Richtlinien, die neben der Vorbeugung von Geldwäsche und Betrug auch den Schutz von Kundengeldern zur Aufgabe haben. Die Gelder von Kunden werden zum einen getrennt vom Unternehmenskapital gehalten, zum anderen sind die Einlagen bis zu einer Höhe von 20.000 Euro abgesichert. Kommt es bei dem Unternehmen zu schwerwiegenden Problemen, können Sie somit damit rechnen, zumindest einen Teil Ihres eingesetzten Kapitals zurückzuerhalten.

Dukascopy erfüllt damit alle Voraussetzungen eines seriösen Brokers. Wem dies noch nicht ausreicht, sei gesagt, dass das Unternehmen seit 2004 seine Dienstleistungen auf den Finanzmärkten anbietet und größtenteils zufriedene Kunden hinterlassen hat. Mehr als 300 Mitarbeiter kümmern sich weltweit um die Angelegenheiten von professionellen Tradern und unerfahrenen Einsteigern. Allerdings muss auch das Angebot des Online-Brokers überzeugen, um in unserem Test zu bestehen.

Das Handelsangebot bei Dukascopy

Nach der Gründung hat sich das Unternehmen zunächst auf den Devisenhandel fokussiert. Durch die Kundenwünsche und die Entwicklung der Märkte hat sich aber auch Dukascopy dazu entschieden, weitere Finanzprodukte wie CFDs und binäre Optionen in sein Repertoire aufzunehmen. Daher gehören nun zum Produktportfolio des Anbieters folgende Finanzprodukte:

  • Devisenhandel
  • Rohstoffe
  • Indizes
  • Aktien
  • Kryptowährungen
  • Binäre Optionen

Das Hauptaugenmerk des Brokers liegt immer noch auf dem Forex-Handel. Darüber hinaus bietet Dukascopy allerdings noch ein wenig Abwechslung und kommt insgesamt auf mehr als 600 Finanzprodukte mit verschiedenen Basiswerten. Sie haben daher die Möglichkeit, an den verschiedensten Märkten teilzunehmen oder auch verschiedene Produkte zu nutzen. Der Zugang zu den meisten Märkten über Dukascopy geschieht über die Veräußerung von CFDs. Dabei sind Sie nicht im Besitz der Basiswerte, können aber auf steigende oder fallende Kurse spekulieren und in beiden Fällen Gewinne erzielen. In der Folge beschreiben wir die Angebote von Dukascopy im Detail.

Handelsangebot: Forex-Trading bei Dukascopy

In erster Linie geht es bei dem Online-Broker um den Devisenhandel. Dafür ermöglicht der Broker seinen Kunden den Zugang zum Schweizer Devisenmarktplatz, auch bekannt als SWFX-Marktplatz. Hier agiert der Anbieter nicht wie die meisten Online-Broker als Market Maker, sondern ermöglicht ECN-Forex Brokerage. Ihre Aufträge werden also direkt auf den Schweizer Devisenmarktplatz weitergeleitet und der Broker agiert nur als Schnittstelle zu den Liquiditätsabnehmern und -anbietern. Dadurch können Sie von besonders niedrigen Spreads profitieren.

Insgesamt können Sie 40 verschiedene Währungspaare über Dukascopy handeln. Damit haben Sie eine ordentliche Auswahl, allerdings ist das Handelsangebot im Forex-Trading damit etwas geringer als bei anderen Forex-Brokern. Da aber alle Haupt- und zahlreiche Nebenwährungen vorhanden sind, ergeben sich genügend Handelsmöglichkeiten, sowohl für unerfahrene Neueinsteiger, die sich ohnehin zunächst auf die Majors konzentrieren sollten, als auch für professionelle Trader, die Nebenwährungen und Exoten wie den Singapur Dollar oder den Südafrikanischen Rand handeln möchten.

Handelsangebot: Rohstoffe bei Dukascopy

Bei Dukascopy haben Sie die Möglichkeit, CFDs auf einige wenige Rohstoffe zu handeln. Als Basiswerte können zwei unterschiedliche Arten Öl, Gas und Kupfer herhalten. Gold können Sie hingegen gegen den US-Dollar im Währungspaar XAU/USD handeln, Silber im Währungspaar XAG/USD. Damit ist die Auswahl eher gering, da sich der Anbieter auf das Wesentliche konzentriert. Ein Handel mit Platin oder die immer wieder in der Kritik stehende Spekulation mit Lebensmitteln als Basiswerte sind bei Dukascopy hingegen nicht möglich.

Handelsangebot: Indizes bei Dukascopy

Bei den Indizes haben Sie hingegen etwas mehr Auswahl. Insgesamt stehen Ihnen bei dem Online-Broker zwölf verschiedene CFDs auf Indizes zur Verfügung:

  • Australia 200 Index
  • Spain 35 Index
  • EU Stocks 50 Index
  • Hong Kong Index
  • Germany 30 Index
  • France 40 Index
  • Switzerland 20 Index
  • UK 100 Index
  • Japan 200+ Index
  • US 30 Index
  • US 100 Tech Index
  • US 500 Index

Dukascopy deckt damit die wichtigsten und populärsten Indizes der Welt ab. Sie können auf die Entwicklung der wichtigsten Volkswirtschaften setzen und haben eine überschaubare Selektion.

Handelsangebot: Aktien bei Dukascopy

Bei den Aktien haben Sie hingegen eine deutlich größere Auswahl. Sie können CFDs auf mehr als 400 verschiedene Unternehmensanteile bei Dukascopy nutzen. Die meisten handelbaren Unternehmen kommen dabei aus den USA und Großbritannien. Deutsche Unternehmen sind bei dem Online-Broker ebenfalls stark vertreten. 24 Schweizer Unternehmen sind aufgrund der Herkunft von Dukascopy ebenfalls logisch. Komplettiert wird das Angebot durch Unternehmen mehrerer anderer europäischer Länder.

Handelsangebot: Kryptowährungen bei Dukascopy

Innerhalb des letzten Jahres und vor allem zum Ende von 2017 hin haben die Kryptowährungen an Aufmerksamkeit gewonnen. Nicht nur Technikbegeisterte, sondern auch die „normalen“ Anleger wurden durch traumhafte Renditen angelockt. Deshalb haben selbstverständlich auch zahlreiche Online-Broker Kryptowährungen mit in ihr Angebot genommen. In aller Regel handelt es sich dabei um CFDs auf die digitalen Währungen, so auch bei Dukascopy. Der Online-Broker konzentriert sich hier auf die wichtigste Kryptowährung.

Sie können also von steigenden und fallenden Kursen des Bitcoin profitieren. Ein Wallet, um die Kryptowährung zu halten, ist dabei nicht nötig, wodurch die Sicherheit erhöht und das Prozedere vereinfacht wird. Sie können allerdings nicht über das Wochenende hinaus handeln. Während Kryptowährungen zu jederzeit handelbar sind, wird der Handel mit den CFDs auf Bitcoin bei Dukascopy am Wochenende ausgesetzt. Um die deshalb entstehenden Preislücken zu vermeiden, werden offene Positionen am Freitag um 20.00 Uhr GMT geschlossen.

Hinweis:

Kryptowährungen sind bereits sehr starken Kursschwankungen ausgesetzt. Der Handel mit CFDs auf Kryptowährungen, die einen Hebel nutzen, sind sehr risikobehaftet. Sie sollten daher hier besonders umsichtig agieren.

Handelsangebot: Binäre Optionen bei Dukascopy

Das Handelsangebot von Dukascopy wird durch binäre Optionen komplettiert. Sie können dabei auf Preisschwankungen ausgewählter Devisenpaare spekulieren. Die Auszahlungsquote bei dem Online-Broker liegt je nach Währungspaar und Optionsart bei 70 bis 90 Prozent. Sie können dabei schon mit einer Kontraktgröße von einem US-Dollar beginnen.

Der Hebel bei Dukascopy

Um bei geringen Kursveränderungen und kleinen Investitionen respektable Gewinnmöglichkeiten zu haben, ist offenkundig ein großer Hebel vonnöten. Die Höhe des Hebels legt auch die nötige Sicherheitsleistung (Margin) fest, die auf Ihrem Handelskonto verfügbar sein muss, um die Position offen zu halten. Bei einem großen Hebel ist zwar die Gewinnspanne größer, aber entsprechend auch das Verlustrisiko. Der Hebel bei Dukascopy ist logischerweise vom Finanzprodukt abhängig.

Finanzprodukt

Max. Hebel

Forex 300:1
Rohstoffe 100:1
Indizes 100:1
Aktien 10:1
Kryptowährungen 3:1

Tabelle 1: Die Höhe des Hebels der unterschiedlichen Produktgruppen bei Dukascopy

Innerhalb der Produktgruppen haben die einzelnen Finanzprodukte teilweise unterschiedlich hohe Hebel. Dies liegt an den spezifischen Handelskonditionen auf diesen Märkten. In illiquiden Märkten, in denen die Preise schneller und stärker schwanken können, ist der Hebel meist etwas niedriger.

Forex-Trading bei Dukascopy – so funktioniert es

Der Handelsablauf bei Dukascopy ist simpel, nachdem Sie sich mit der Software vertraut gemacht haben. Schritt für Schritt gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie oben links das gewünschte Währungspaar aus – entweder scrollen Sie durch die Liste oder geben die Kürzel der Währungen manuell ein
  2. Mit einem Klick auf „Geldkurs platzieren“ unterhalb der Geld- und Briefkurse können Sie eine Verkaufsorder einstellen, mit einem Klick auf „Briefkurs platzieren“ entsprechend eine Kauforder
  3. Stellen Sie den gewünschten Preis, die Menge und die Gültigkeitsdauer der Order ein
  4. Mit einem Klick auf „Abschicken“ wird die Order ins Orderbuch eingetragen und unter den bestimmten Bedingungen ausgeführt

Wenn Sie eine Stop-Loss- und/oder eine Take-Profit-Order erstellen möchten, müssen Sie ein paar Schritte hinzufügen. Auch den Einstiegspreis können Sie bestimmen:

  1. Wählen Sie oben links das gewünschte Währungspaar aus – entweder scrollen Sie durch die Liste oder geben die Kürzel der Währungen manuell ein
  2. Unter Einstieg stellen Sie ein, ob Sie die Basiswährung kaufen oder verkaufen möchten
  3. Hier können Sie auch den Einstiegskurs bestimmen. Falls Sie das nicht tun, wird eine Market Order ausgeführt
  4. Unter Stop-Loss und Take-Profit können Sie die entsprechenden Werte für das automatische Schließen der Position einstellen
  5. Wählen Sie die Menge aus, die Sie von der Währung kaufen bzw. verkaufen möchten
  6. Klicken Sie auf „Abschicken“ und überprüfen Sie die Eingaben
  7. Klicken Sie auf „Order abschicken“ wenn die Eingaben korrekt sind, andernfalls auf „Abbrechen“

Nun können Sie die Entwicklung Ihrer Position verfolgen. Im unteren Bereich werden Ihre Positionen und Ihre Orders aufgelistet. Hier können Sie auch offene Positionen manuell schließen, falls Sie Profite mitnehmen oder Verluste minimieren wollen.

Verlustabsicherung bei Dukascopy

Beim Forex- oder CFD-Trading wird mit einem Hebel gearbeitet, der die Gewinnchancen, aber auch die Verlustrisiken erhöht. Daher sind Instrumente zur Verlustabsicherung ein wichtiger Teil der Trading-Strategie. Bei Dukascopy haben Sie die Möglichkeit, die klassischen, technischen Instrumente wie Stop-Loss-Orders oder das vorzeitige Schließen von Positionen zu nutzen, um Verluste zu begrenzen.

Darüber hinaus können Sie auch ein Stop-Loss-Level für Ihr Handelskonto setzen, wenn Sie Ihr Kapital auf Ihrem Konto schützen wollen. Wird dieses Level erreicht, werden alle Positionen geschlossen und der Handel auf Ihrem Konto ausgesetzt, damit Sie keine weiteren Verluste erfahren.

Kosten und Konditionen für den Handel bei Dukascopy

Für professionelle Trader aber auch für Anfänger sind die Kosten, die mit dem Handeln einhergehen, von entscheidender Bedeutung, da sie die Rendite maßgeblich beeinflussen. Vor allem beim Forex-Trading, wo es darauf ankommt, Gewinne aus kleinen Kursschwankungen zu erzielen, können Gebühren einen großen Teil der Gewinne auffressen. Für das gute Abschneiden im Broker-Test ist es daher elementar, dass möglichst geringe Gebühren erhoben werden.

Spreads bei Dukascopy

Für die Kontoeröffnung fallen bei dem Online-Broker keinerlei Gebühren an und auch bei den Spreads weiß Dukascopy zu überzeugen. Denn Dukascopy liefert in diesem Bereich genau das, was das Trader-Herz begehrt. Die Spreads sind je nach Währungspaar unterschiedlich. In der Regel sind die Spreads in liquiden Märkten niedriger, in illiquiden Märkten hingegen höher. Die Basis-Spreads für die Major-Paare EUR/USD und GBP/USD liegen bei 0,2 bzw. 0,5 Pips. Im Vergleich zu anderen Brokern ist Dukascopy damit weit vorne und braucht sich nicht vor den günstigsten Brokern der Branche zu verstecken. Somit können auch Privatinvestoren von den Vorteilen des ECN-Brokers profitieren.

Kommissionen bei Dukascopy

Darüber hinaus müssen Sie jedoch Handelsgebühren in Form von Kommissionen zahlen, deren Berechnung ein wenig kompliziert ist. Die Höhe der Kommissionen hängt dabei vom umgesetzten Handelsvolumen, der Nettoeinlage oder dem Kapital auf dem Handelskonto ab. Dabei wird immer der niedrigste Wert der Kommissionsrate berücksichtigt, wenn unterschiedliche Kommissionsraten bei den drei verschiedenen Berechnungsgrundlagen entstehen. Die Kommissionsrate wird in US-Dollar pro gehandelter Million US-Dollar ausgedrückt und anteilig berechnet.

Berechnungsgrundlage in USD

Kommission in USD pro 1 Million USD Handelsvolumen

Handelsvolumen in den letzten 30 Tagen

Nettoeinlage (Einzahlungen – Auszahlungen)

Kapital auf dem Handelskonto

Kommission für Devisen

Kommission für CFDs, Edelmetalle

< 5 Mio. < 5000 < 5000 35 52,5
≥ 5 Mio. ≥ 5000 ≥ 5000 33 49,5
≥ 10 Mio. ≥ 10.000 ≥ 10.000 30 45
≥ 25 Mio. ≥ 25.000 ≥ 25.000 25 37,5
≥ 50 Mio. ≥ 50.000 ≥ 50.000 18 27
≥ 250 Mio. ≥ 250.000 ≥ 250.000 16 24
≥ 500 Mio. ≥ 500.000 ≥ 500.000 15 22,5
≥ 1.000 Mio. ≥ 1.000.000 ≥ 1.000.000 14 21
≥ 2.000 Mio. ≥ 5.000.000 ≥ 5.000.000 12 18
≥ 4.000 Mio. ≥ 10.000.000 ≥ 10.000.000 10 15

Tabelle 2: Kommissionsraten bei Dukascopy

Haben Sie beispielsweise 25.000 US-Dollar auf Ihrem Handelskonto bei Dukascopy und tätigen eine Transaktion, in der Sie 500.000 USD/CHF kaufen, müssen Sie eine Kommission von 12,50 US-Dollar zahlen (es sei denn, Ihr Handelsvolumen der letzten 30 Tage übersteigt 50 Millionen USD oder Ihre Nettoeinlage übersteigt 50.000 USD.) Für die Umrechnung von Beträgen in die Basiswährung Ihres Handelskontos zieht Dukascopy den aktuellen Kurs heran und berechnet zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 0,1 Prozent.

Für CFDs auf Aktien wird indes noch eine andere Berechnungsgrundlage für die Kommission herangezogen. Hier bestimmt der Markt, in dem Sie handeln, die Höhe der Kommission:

Markt

Kommission (volumenabhängig)

Minimale Kommission

Österreich

0,10 % des Handelswertes (in EUR) 4 EUR

Belgien

0,10 % des Handelswertes (in EUR) 4 EUR

Dänemark

0,10 % des Handelswertes (in DKK) 30 DKK

Finnland

0,10 % des Handelswertes (in EUR) 4 EUR

Frankreich

0,10 % des Handelswertes (in EUR) 4 EUR

Deutschland

0,10 % des Handelswertes (in EUR) 4 EUR

Niederlande

0,10 % des Handelswertes (in EUR) 4 EUR

Norwegen

0,10 % des Handelswertes (in NOK) 32 NOK

Portugal

0,10 % des Handelswertes (in EUR) 4 EUR

Spanien

0,10 % des Handelswertes (in EUR) 4 EUR

Schweden

0,10 % des Handelswertes (in SEK) 32 SEK

Schweiz

0,10 % des Handelswertes (in CHF) 4 CHF

Großbritannien

0,10 % des Handelswertes (in GBP) 4 GBP

USA

0,02 USD je Anteil 2 USD

Tabelle 3: Gebühren für den Handel mit CFDs auf Aktien bei Dukascopy

Die Kosten sind damit insgesamt bei Dukascopy im Vergleich zu anderen Online-Brokern gering. Darüber hinaus kommt das Gebührenmodell – auch wenn es etwas kompliziert ist – vor allem fortgeschrittenen Tradern entgegen, da sich der Anteil der Gebühren bei einem höheren Handelsaufkommen verringert.

Übernachtgebühren bei Dukascopy

Für das Halten von Positionen über Nacht entstehen ebenfalls Kosten, sogenannte Rollover- oder Swap-Gebühren. Die Höhe der Gebühren ist abhängig von dem Währungspaar und den unterschiedlich hohen Zinsen der entsprechenden Währungen im Cross. In der Regel müssen Sie Zinsen auf Long-Positionen bezahlen und erhalten Zinszahlungen, wenn Sie Short-Positionen besitzen. Die aktuell anfallenden Zinsen werden Ihnen auf der Webseite von Dukascopy angezeigt. Diesen Service bieten bei weitem nicht alle Online-Broker an, so dass Dukascopy auch hier wieder zu überzeugen weiß.

Inaktivitätsgebühren bei Dukascopy

Die Nutzung des Handelskontos bei dem Online-Broker ist per se gebührenfrei. Allerdings erhebt Dukascopy, wie andere Anbieter auch, bei einer längerfristigen Inaktivität eine Gebühr. Diese Gebühr wird nach sechs Monaten Inaktivität berechnet. Das bedeutet, wenn Sie sechs Monate lang keine Positionen geöffnet haben, wird Ihnen die Inaktivitätsgebühr berechnet. Diese beträgt 20 Euro und wird halbjährlich von Ihrem Guthaben abgezogen. Pro Jahr werden also maximal 40 Euro an Gebühren für die Inaktivität von Dukascopy erhoben.

Schritt 1 des Anmeldeformulars für das Live-Konto bei Dukascopy

Sie können in wenigen Schritten eine Anfrage für ein Live-Konto bei Dukascopy erstellen. Bei dem Online-Broker ist dies ganz bequem über das Online-Formular möglich. Bei der Registrierung müssen Sie einige persönliche Daten eingeben und Auskünfte über Ihre finanzielle Situation machen. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie bereits ein Live-Konto bei Dukascopy einrichten möchten, können Sie den Online-Broker mit einem kostenlosen Demokonto testen. Näheres hierzu finden Sie in der Rubrik „Das Demokonto bei Dukascopy“ weiter unten. Die Eröffnung des Live-Kontos bei Dukascopy läuft Schritt für Schritt wie folgt ab:

Schritt 1: Eingabe persönlicher Daten

Nachdem Sie die Kontoart „Persönliches Konto“ ausgewählt haben, müssen Sie Angaben zu Ihrer Person machen. Hierzu zählen:

  • Name
  • Geburtsdatum und -land
  • Nationalität
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Mit einem Klick auf „Nächste“ gelangen Sie zum zweiten Schritt der Registrierung.

Schritt 2: Finanzielle Situation

Im zweiten Schritt müssen Sie Angaben zu Ihrer finanziellen Situation machen. Neben Ihrem beruflichen Status verlangt Dukascopy Informationen über Ihr Vermögen. Dies ist bei Online-Brokern völlig normal. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Folgende Informationen müssen Sie angeben:

  • Geschätztes Jahreseinkommen
  • Geschätztes Vermögen
  • Geschätzter Investitionsbetrag
  • Herkunft des Vermögens

Darüber hinaus müssen Sie bestätigen, dass Sie:

  • keine politisch exponierte Person sind (PEP)
  • keinen Zugriff auf Insiderinformationen im Finanzmarkt haben
  • kein Staatsbürger der USA im Sinne des US-Steuerrechtes sind

Schritt 3: Kontotyp und Währung auswählen

Im letzten Schritt müssen Sie einen Kontotypen und die Währung auswählen. Hier haben Sie die Wahl zwischen einem Forex-/CFD-Handelskonto oder einem Handelskonto für binäre Optionen. Als dritte Möglichkeit steht Ihnen auch die Vergabe der Handelsvollmacht an einen Vermögensverwalter zur Verfügung. Beim Forex-/CFD-Handelskonto können Sie sich zwischen den folgenden Währungen entscheiden: CHF, EUR, USD, GBP, CAD, JPY, SGD, PLN, AUD, HKD, DKK, NOK, RUB, SEK, CNH, CZK, HUF, ILS und RON.

Darüber hinaus müssen Sie noch bestätigen, dass Ihre Kenntnisse der englischen Sprache ausreichend sind, um die Kontoeröffnungsunterlagen, die nur in englischer Sprache verfügbar sind, zu verstehen. Daraufhin schicken Sie Ihre Anfrage ab.

Schritt 4: Identität verifizieren

Haben Sie die Bestätigung von Dukascopy erhalten, müssen Sie Ihre Identität bestätigen. Dafür müssen Sie eine Kopie Ihres Ausweises (Personalausweis oder Reisepass) und einen Adressnachweis (Stromrechnung o.Ä.) an den Online-Broker senden. Dies können Sie über die Webseite machen, indem Sie Scans der entsprechenden Dokumente hochladen.

Noch unkomplizierter ist dies mittels der App „Dukascopy Europe Uploader“ möglich. Mit dem Smartphone oder Tablet können Sie die Dokumente einfach fotografieren und direkt über die App hochladen. Alternativ können Sie Kopien der Dokumente auch an die Adresse der europäischen Niederlassung in Lettland senden:

Dukascopy Europe IBS AS
Lacplesa iela 20a-1, Riga,
LV-1011, Lettland

Schritt 5: Geld einzahlen

Wurden Ihre Dokumente akzeptiert und Ihre Identität bestätigt, erhalten Sie von Dukascopy einen Fernabsatzvertrag, den Sie online unterschreiben müssen. Daraufhin erhalten Sie Ihre Kontonummer und Überweisungsdaten für Ihr Dukascopy-Konto. Mit diesen Informationen können Sie die Einzahlung vornehmen und schon bald mit dem Trading beginnen.

Welche Einzahlungsmöglichkeiten gibt es bei Dukascopy?

Ist der Registrierungsprozess abgeschlossen, müssen Sie Ihr Handelskonto bei Dukascopy kapitalisieren, damit Sie mit dem Trading beginnen können. Ihnen stehen bei dem Online-Broker jedoch nur wenige Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

Einzahlungsmöglichkeiten:

  • Banküberweisung (SEPA)
  • Kreditkarte (Visa, MasterCard)
  • Debitkarte (Visa Electron, Maestro)

Damit bietet Dukascopy das Minimum an verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten. Eine Kapitalisierung über E-Wallets wie Skrill oder PayPal ist leider nicht möglich. Der schnellere Weg ist die Einzahlung per Kreditkarte. Hier können Sie nach maximal einem Werktag mit der Gutschrift auf Ihr Handelskonto rechnen. Eine Banküberweisung nimmt in der Regel mehrere Werktage in Anspruch.

Die Mindesteinzahlungssumme bei Dukascopy liegt bei 100 Euro bzw. US-Dollar – je nachdem, in welcher Währung Ihr Handelskonto geführt wird. Achten Sie darauf, dass etwaige Gebühren für die Umrechnung entstehen können. Diese sind aufgrund der Gebührenstruktur bei Dukascopy zwar gering. In einigen Fällen kann Ihre Bank jedoch zusätzliche Gebühren erheben.

Welche Auszahlungsmöglichkeiten gibt es bei Dukascopy?

Die Auszahlung bei Dukascopy ist nur per Banküberweisung möglich. Sie können die Auszahlung direkt über die Handelsplattform beauftragen. Navigieren Sie hierfür zu „Account“ -> „Mein Account“. Dort können Sie sowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen vornehmen.

Gibt es Auszahlungsgebühren bei Dukascopy?

Einige Online-Broker verlangen Auszahlungsgebühren oder ermöglichen nur eine kostenlose Auszahlung pro Monat. Bei Dukascopy hingegen ist jede Auszahlung kostenlos. Sie können jederzeit eine Auszahlung beantragen – insofern Geld auf Ihrem Handelskonto verfügbar ist. Unter Umständen kann Ihre Bank entstehende Wechselkursgebühren erheben.

Das Demokonto bei Dukascopy

Anmeldeformular für das Demokonto bei Dukascopy

Im Vergleich zum Live-Konto ist das Demokonto bei Dukascopy in wenigen Sekunden eröffnet. Sie brauchen nur wenige Angaben zu machen und können den Online-Broker testen. Bei der Schnellregistrierung müssen folgende Informationen an Dukascopy übermittelt werden:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Wohnsitzland
  • Telefonnummer
  • Kontowährung
  • Gewünschter Kontotyp

Nach einem Klick auf „Demo Konto eröffnen“ erhalten Sie von Dukascopy eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten. Sie können beide Varianten testen, sowohl das Forex-/CFD-Konto als auch das Konto für binäre Optionen. Somit haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Strategien und Finanzprodukte auszutesten.

Einschränkungen beim Demokonto von Dukascopy

Das Demokonto bei Dukascopy können Sie 14 Tage lang nutzen. In dieser Zeit haben Sie grundsätzlich Zugriff auf alle Finanzinstrumente, die bei dem Online-Broker handelbar sind. Nach der Laufzeit läuft Ihr Demokonto automatisch aus und Sie müssen ein Live-Konto eröffnen.

Für den Handel wird Ihnen virtuelles Kapital in Höhe von 100.000 Euro – oder der entsprechend gewählten Kontowährung – zur Verfügung gestellt. Sie haben damit ausreichend Spielraum, um verschiedene Finanzprodukte und Strategien zu testen.

Sie können die Handelsplattform JForex von Dukascopy für das Demokonto nutzen. Die Handelsplattform ist sowohl als Webtrader verfügbar als auch als Software zum Herunterladen. Wir empfehlen für eine exaktere Ausführung und die Vermeidung von etwaigen Kompatibilitätsproblemen die Software-Version. Sie können den JTrader auch als App für das Smartphone verwenden.

JForex3: die Trading-Plattform von Dukascopy

Dukascopy hat seine eigene Trading-Plattform entwickelt, die mit JForex3 mittlerweile ihre dritte Generation erreicht hat. Sie erhalten Zugang zu einer Webversion der Plattform, können aber auch eine Version auf Ihren PC herunterladen und installieren. Wir empfehlen aus Stabilitäts- und Kompatibilitätsgründen die Software-Version. Die Orderausführung gelingt überdies bei der Software-Version ebenfalls schneller.

Ordermaske, Orderübersicht und verschiedene Charts im Webtrader JForex3

Die Handelsplattform JForex3 sieht auf den ersten Blick etwas unübersichtlich aus, bietet aber alles, was man als Trader benötigt. Bildquelle: Webtrader JForex3

Aufbau und Benutzerfreundlichkeit der Trading-Plattform von Dukascopy

Die Trading-Plattform von Dukascopy orientiert sich ein wenig am MetaTrader, was per se nicht schlecht ist, da es sich um die meistgenutzte Trading-Plattform handelt. Andererseits ist der Zugang für unerfahrene Nutzer damit etwas schwieriger. Trading-Oberflächen von anderen Online-Brokern sind eher auf Simplizität bedacht und erleichtern das Handeln dadurch erheblich. Allerdings ermöglicht eine komplexe Oberfläche deutlich feinere Einstellungen und kommt vor allem fortgeschrittenen Tradern entgegen, die mehr Instrumente und Tools verwenden.

Das bedeutet im Wesentlichen, dass JForex3 etwas unübersichtlich daherkommt, aber zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten und Features bietet, die simple Trading-Oberflächen nicht haben. Sie können jederzeit den Geld- und Briefkurs der einzelnen Basiswerte einsehen und auch die Markttiefe, was zusätzliche Argumente für Handelsentscheidungen liefern kann.

Es ist möglich, mehrere Charts auf einmal anzuzeigen und miteinander zu vergleichen. Dabei können Sie die Charts anordnen, wie Sie möchten. Die Darstellungsform der Charts kann ebenfalls individuell und unabhängig voneinander gewählt werden. Ebenso ist der Einsatz von Indikatoren möglich.

Des Weiteren können Sie über JForex auf verschiedene Nachrichten von Dukascopy zugreifen. Dazu zählt beispielsweise der Wirtschaftskalender mit wichtigen Ereignissen, die Zinssätze für den Übernachthandel oder die Ansicht von Tageshochs und -tiefs. Sie können sich ebenso ausführliche Berichte und Analysen zu Ihrem Handelskonto anzeigen lassen.

Die Anzeige der JForex-Plattform ist überdies in 14 verschiedenen Sprachen möglich. Darunter sind beispielsweise Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch und Japanisch. JForex3 lässt kaum Wünsche offen und bietet alles, was ein Trading-Experte benötigt.

Welche Indikatoren sind nutzbar?

Sie können insgesamt über 60 verschiedene Indikatoren in der JForex-Plattform nutzen. Sie haben selbstverständlich die Wahl, ob Sie mehrere Indikatoren in einem Chart anzeigen lassen möchten oder nur einen. Sie können dabei auf die wichtigsten und beliebtesten Indikatoren zurückgreifen, wie beispielsweise:

  • Awesome Oscillator (AO)
  • Bollinger Bänder
  • Relative Strength Index (RSI)
  • Ultimate Oscillator
  • Verschiedene Moving-Average-Indikatoren
  • ZigZag

Sie können die Indikatoren in ihren Zeitperioden einstellen und auch die Farbe anpassen. So erhalten Sie nicht nur die gewünschten Informationen aus dem Indikator, sondern wahren gleichzeitig die Übersicht. Insgesamt liefert die JForex-Handelsplattform von Dukascopy damit ein sehr zufriedenstellendes Bild ab.

Welche Trading-Software kann man (alternativ) bei Dukascopy einsetzen?

Sie können über einen Drittanbieter, beispielsweise FairTradingTechnology, eine Schnittstelle zum MetaTrader 4 erstellen lassen. Eine direkte Nutzung Ihres Dukascopy-Kontos über den MetaTrader 4 ist leider nicht möglich.

Der Handel mit dem Smartphone bei Dukascopy

Die Smartphone-Nutzung hat auch im Trading Einzug gehalten. Obwohl gegenüber der Desktop-Variante der Software Nachteile bestehen – beispielsweise in puncto Übersicht und bei der technischen Analyse – werden rund 40 Prozent der Trades von Privatinvestoren auf mobilen Endgeräten abgeschlossen. Dementsprechend kann ein Online-Broker nicht mehr auf das Anbieten einer App für Smartphones und Tablets verzichten. Dukascopy hat deshalb die JForex-Handelsplattform auch in den App-Stores im Angebot.

Sie können über die App auf alle Finanzinstrumente zugreifen, die Dukascopy anbietet. Sie können eine Favoritenliste anlegen, so dass Sie alle für Sie wichtigen Währungspaare sowie CFDs schnell wiederfinden und auswählen können. Sie haben auch über die App Zugriff auf Pivot-Punkte, Höchst- und Tiefstkurse der unterschiedlichen Währungspaare und Basiswerte sowie auf das Marktsentiment (Marktgefühl). Die ausführlichen Berichte über die Handelstätigkeiten in Ihrem Konto können Sie ebenfalls über die App einsehen.

Wie funktioniert der mobile Handel bei Dukascopy?

Der mobile Handel in der JForex-App orientiert sich an der PC-Version und lässt kaum Wünsche offen. Sie können fast alle Funktionen und Informationen wie bei der „stationären“ Handelsplattform nutzen. Sie müssen natürlich Abstriche machen, was die Übersichtlichkeit angeht und haben weniger Spielraum bei der Chartanalyse. Die App ist aber durchaus geeignet, um neue Positionen zu öffnen, Trades zu überwachen und das Konto zu kontrollieren.

Ordermaske GBP/USD in der JForex-App von Dukascopy

Auch in der JForex-App können Sie selbstverständlich Stop-Loss- und Take-Profit-Orders einstellen. Bilddquelle: iOS-Versoin der JForex-Trader-App von Dukascopy

Um eine neue Position in der App zu öffnen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie über das Plussymbol die gewünschte Währung oder den Basiswert aus
  2. Sie sehen nun den Geld- und den Briefkurs. Stellen Sie die gewünschte Menge ein.
  3. Bei Bedarf stellen Sie Stop-Loss- und Take-Profit-Werte ein.
  4. Tippen Sie auf „Kaufen“ oder „Verkaufen“ um eine Long- oder eine Short-Position zu öffnen.

Der mobile Handel bei Dukascopy ist somit sehr einfach und ermöglicht auch unterwegs das Trading mit Forex und CFDs. Die App überzeugt in allen Belangen und zeigt dies auch bei der Verfügbarkeit der Indikatoren.

Welche Indikatoren sind in der Trading-App von Dukascopy verfügbar?

Sie können auf alle Indikatoren zugreifen, die auch in der PC-Version vorhanden sind. Sie haben damit Zugriff auf mehr als 60 Indikatoren, so dass Sie mit Sicherheit Ihre Favoriten finden werden.

Gibt es eine Android-/iOS-/Windows-Phone-Version?

Die JForex-App gibt es für Android und iOS. Sie können die Apps damit auf Android-Smartphones und -Tablets, aber auch auf iPhones und iPads verwenden. Windows-Phone-Nutzer müssen auf die Trading-App verzichten.

Gibt es einen Bonus bei Dukascopy?

Bei der Vielzahl an Finanzdienstleistern, die ihren Kunden Online-Brokerage ermöglichen, kommt es mitunter auf Kleinigkeiten an. Ein Bonus für Neukunden oder auch verschiedene Bonusprogramme für Bestandskunden können den entscheidenden Faktor darstellen, ob Sie sich für oder gegen einen bestimmten Online-Broker entscheiden. Dukascopy ist in den Bereichen, die sie abdecken, sehr gut und versucht auch im Bereich der Boni ein gutes Bild abzuliefern. Für Neukunden gibt es zwar keinen Einzahlungsbonus, Bestandskunden profitieren allerdings von mehreren Aktionen des Anbieters. Alles in allem offeriert Dukascopy aktuell sogar vier Bonusangebote:

  • Jubiläumsbonus
  • Kapitalbonus
  • Nachlass auf Handelsgebühren
  • Refer-Your-Friend-Programm

Der Jubiläumsbonus bei Dukascopy

Zur Feier des 10-jährigen Bestehens hat der Online-Broker einen Bonus ins Programm genommen, der seinesgleichen sucht. Sie können mit dem Jubiläumsbonus von Dukascopy auch jetzt noch einen 100-Prozent-Bonus auf den Kontostand Ihres Handelskontos erhalten. Innerhalb von 30 Tagen nach der letzten Einzahlung müssen Sie den Bonus beantragen. Sie können den Antrag ganz einfach in der Handelsplattform von Dukascopy stellen. Gehen Sie dafür in JForex auf Portfolio und dann Kontoeinstellung.

Sie dürfen nach der letzten Einzahlung jedoch keine Auszahlung tätigen und die Summe der Einzahlungen in den letzten 30 Tagen muss die Summe der Auszahlungen übersteigen. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, wird Ihnen der Bonusbetrag nach Beantragung auf Ihrem Handelskonto gutgeschrieben.

Bonusbedingungen des Jubiläumsbonus bei Dukascopy

Damit der Bonusbetrag ausgezahlt werden kann und nicht wieder von dem Handelskonto abgezogen wird, müssen natürlich Bonusbedingungen erfüllt werden. Dafür müssen Sie ein bestimmtes Handelsvolumen innerhalb eines Jahres erreichen. Um das Handelsvolumen zu bestimmen, müssen Sie die gesamte Summe Ihres Handelskontos – also zuzüglich des Bonusbetrages – mit 50.000 multiplizieren. Die Höhe des Handelsvolumens wird Ihnen auch bei der Beantragung angezeigt. Der maximale Bonusbetrag aller Boni ist dabei auf insgesamt 10.000 US-Dollar beschränkt. Während Sie das benötigte Handelsvolumen zu erreichen versuchen, dürfen Sie keine Auszahlungen tätigen. Ansonsten wird der Bonusbetrag von Ihrem Handelskonto entfernt.

Der Kapitalbonus bei Dukascopy

Des Weiteren haben Sie bei dem europäischen Broker die Möglichkeit, einen Bonus in Höhe von 10 Prozent auf Ihr Kontoguthaben zu erhalten. Auch diese Prämie können Sie wie den Jubiläumsbonus innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer letzten Einzahlung beantragen, ebenfalls über die Handelsplattform im Bereich Portfolio -> Kontoeinstellung. Danach können Sie den Bonusbetrag als zusätzliche Margin nutzen.

Bonusbedingungen des Kapitalbonus bei Dukascopy

Tätigen Sie eine Auszahlung, wird auch dieser Bonus storniert. Für die endgültige Freischaltung müssen Sie ein Handelsvolumen von 30.000 multipliziert mit Ihrem Kontostand innerhalb eines Jahres erreichen. Melden Sie sich für mehrere Bonusprogramme gleichzeitig an, wird das benötigte Handelsvolumen entsprechend angepasst. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie das benötigte Handelsvolumen erreichen, sollten Sie nur einen Bonus zur Zeit nutzen. Wir empfehlen in diesem Falle den Jubiläumsbonus, da dieser Ihnen am meisten zusätzliches Kapital bringt.

Der Nachlass auf Handelsgebühren bei Dukascopy

Sie erhalten einen Nachlass in Höhe von 20 Prozent auf Ihre zukünftigen Handelsgebühren, wenn Sie sich für das Discount-Programm von Dukascopy anmelden. Auch hierfür müssen Sie in den letzten 30 Tagen eine Einzahlung getätigt haben und können dann über „Portfolio“ -> „Kontoeinstellung“ in der Handelsplattform den Bonus beantragen. Sie erhalten eine Rückerstattung von 20 Prozent der gezahlten Handelsgebühren, wenn Sie die Bonusbedingungen erfüllt haben.

Bonusbedingungen des Nachlasses auf Handelsgebühren bei Dukascopy

Auch bei diesem Extra müssen Sie ein Handelsvolumen erreichen. Dieses beträgt 30.000 mal den Betrag Ihres Handelskontos. Sie haben ein Jahr Zeit, um die Zielvorgabe zu erreichen. Tätigen Sie vorher eine Auszahlung, wird der Bonus storniert.

Das Refer-Your-Friend-Programm bei Dukascopy

Zu guter Letzt hat der Online-Broker zusätzlich noch ein Programm zur Freundschaftswerbung in petto. Für jede geworbene Person erhalten Sie eine Gutschrift auf Ihre Handelsgebühren in Höhe von 50 US-Dollar. Um eine Person zu werben, müssen Sie in der Handelsplattform unter „Portfolio“ -> „Kontoeinstellung“ auf das Refer-a-Friend-Banner klicken. Hier sind dann folgende Angaben über die zu werbende Person zu machen:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Land
  • Sprache

Daraufhin kontaktiert ein Mitarbeiter von Dukascopy die Person und ist bei der Kontoerstellung unterstützend tätig.

Bonusbedingungen des Refer-Your-Friend-Programms bei Dukascopy

Sobald die geworbene Person anfängt, über Dukascopy zu handeln, erhalten Sie einen 100-prozentigen Nachlass auf Ihre Handelsgebühren bis die 50 US-Dollar aufgebraucht sind. Logischerweise dürfen die geworbenen Personen noch keinen Account bei dem Online-Broker besitzen. Sollten Sie bereits für das Discount-Programm von Dukascopy angemeldet sein, beginnt der Refer-Your-Friend-Bonus erst nach Ablauf des Discount-Programms.

Support und Kundenservice bei Dukascopy

Für einen Online-Broker ist ein guter Support, der auf verschiedenen Wegen erreichbar ist, sehr wichtig. Zum einen vermittelt der Anbieter damit eine gewisse Seriosität und zeigt, dass seine Kunden ihm wichtig sind. Zum anderen kann es im Zahlungsverkehr zu Schwierigkeiten und Fragen kommen oder unerfahrene Trader benötigen Hilfe beim Handel respektive Unterstützung bei der Handelssoftware. Auch in diesem Bereich macht der international agierende Broker aus der Schweiz eine gute Figur. Dukascopy ist auf verschiedenen Wegen erreichbar:

  • Kontaktformular
  • Telefon: +371 67 399 039
  • E-Mail: info@dukascopy.com
  • Live-Chat
  • Facebook: http://www.facebook.com/dukascopy
  • Twitter: http://twitter.com/DukascopyFX

Somit können Sie schnell und bequem Fragen stellen und erhalten Antworten auf gewünschtem Wege. Sie können Dukascopy ganz einfach über das Kontaktformular auf der Webseite eine Anfrage stellen. Ebenso können Sie dort einen Rückruf erbitten. Wenn Sie selbst telefonisch mit dem Kundenservice Kontakt aufnehmen möchten, nutzen Sie die Rufnummer +371 67 399 039, über die Sie auch den telefonischen Handel abwickeln können. Der Support ist während der Handelstage 24 Stunden am Tag für Sie telefonisch erreichbar. Alternativ können Sie Kundenberater über die +371 67 399 000 erreichen.

Schriftlich können Sie Dukascopy auf dem Postweg über folgende Adresse erreichen:

Dukascopy Europe IBS AS
Lacplesa iela 20a-1, Riga,
LV-1011, Lettland

Etwas schneller geht es logischerweise per E-Mail: info@dukascopy.com. Falls Sie ein akutes Problem schneller lösen, aber nicht zum Telefon greifen möchten, können Sie den Live-Chat auf der Webseite des Anbieters nutzen. Dieser ist 24/7 erreichbar und versucht freundlich Ihre Fragen zu beantworten und Probleme in den Griff zu bekommen.

Darüber hinaus können Sie auch über die sozialen Medien mit dem Unternehmen kommunizieren. Dukascopy hat sowohl eine eigene Facebook-Seite, einen Twitter-Account und ist sogar über Skype erreichbar. Der Anbieter bleibt dabei jederzeit transparent und versucht, die Kunden zufriedenzustellen.

Extras bei Dukascopy

Der Online-Broker konnte bislang in allen Bereichen überzeugen. Allerdings ist das noch nicht alles, was Dukascopy zu bieten hat. In unserer Rubrik „Extras“ beleuchten wir die Punkte, die der Anbieter über die eigentliche Dienstleistung hinaus offeriert. Auch hier hält der Broker einiges bereit:

  • Lehrmaterialien
  • Dukascopy TV
  • Community Wettbewerbe

Das Lehrangebot bei Dukascopy

Nicht alle Broker vermitteln ihren Kunden Wissen rund um das Trading. Dukascopy hat eine kleine Sektion mit Lehrmaterialien, die vor allem Anfängern den Einstieg erleichtern können. Ein Wiki mit den wichtigsten Begriffen und Erklärungen zu vielen Fachbegriffen und Handelsabläufen verhelfen zu einem erfolgreichen Start in das Trader-Dasein. Allerdings sind die Lehrinhalte auf der Dukascopy-Webseite auf Englisch gehalten. Sie erhalten hier Basiswissen in folgenden Bereichen:

  • Forex-Trading
  • CFD-Trading
  • Entwicklung von API Strategien (für Fortgeschrittene)
  • Video-Tutorials zur Handelsplattform

Damit bietet Dukascopy in diesem Bereich zwar nicht die umfangreichste Sammlung an Trading-Wissen, allerdings können Anfänger ein paar nützliche Punkte in Erfahrung bringen. Insgesamt weist das Lehrangebot bei Dukascopy jedoch zu viele Lücken auf, um sich positiv auf die Bewertung auszuwirken. Das Angebot von Dukascopy TV hingegen tröstet ein wenig über diese Schwächen hinweg.

Dukascopy TV

Der „Fernsehsender“ des Anbieters, Dukascopy TV, vermittelt diverse Themen rund um das Trading über Live-Streams und abrufbare Videos auf der Webseite. Hier können Sie unter anderem Webinare über das Marktgeschehen verfolgen, zahlreiche Videos über verschiedene Märkte ansehen oder aktuelle Wirtschaftsmeldungen und Einschätzungen zu verschiedenen Finanzprodukten verfolgen. Viele Videos sind auf Deutsch verfügbar, allerdings ist das Angebot an englischen Inhalten aktueller und umfangreicher. Neben Prognosen und Analysen, aber auch Interviews von Finanzexperten gibt es auch lustige und unterhaltsame Inhalte für die nötige Abwechslung vom Trading-Stress. Ein so umfangreiches Angebot an Videos haben wir noch bei keinem anderen Online-Broker gesehen.

Community Wettbewerbe

Ebenfalls sehr umfangreich sind die Community Wettbewerbe bei Dukascopy gestaltet. Der Online-Broker vergibt jährlich zahlreiche Geldpreise mit einem Gesamtwert von zwei Millionen US-Dollar. Darunter fallen zahlreiche Trading-Contests, aber auch Wettbewerbe, die mit Trading kaum etwas zu tun haben. So hat sich mittlerweile eine große Gemeinschaft von Dukascopy-Kunden gebildet, die auch abseits von Charts und Analysen einfach nur etwas Spaß hat. Zu den Wettbewerben von Dukascopy gehören beispielsweise:

Wettbewerber:

  • Trader Contest
  • Trader des Jahres
  • Strategy Contest
  • Touch Binaries Contest
  • Miss Dukascopy
  • Social Trading Contest
  • Forex Artikelwettbewerb
  • I-Love-Extreme-Wettbewerb

Bei einigen Wettbewerben müssen Sie Ihr Trading-Können unter Beweis stellen. In Ranglisten messen Sie Ihre Erfolge mit denen der anderen Community-Member. Wer die besten Ergebnisse erzielt, erhält das höchste Preisgeld. Es gibt aber auch Wettbewerbe wie den Forex Artikelwettbewerb, bei dem die besten Artikel entscheidend sind. Dabei können Sie sich in bis zu vier Artikeln über Forex-verwandte Themen auslassen und ein Preisgeld von maximal 7.000 US-Dollar pro Monat einheimsen.

Beim Wettbewerb zur Miss Dukascopy kommt es derweil auf ästhetische Fotos an. Im I-Love-Extreme-Wettbewerb hingegen kommt es auf besonders extreme Geschichten im Video- oder Foto-Format an. Besonders aufregende Aufnahmen vom Freeclimbing, Surfen oder Fallschirmspringen können am Ende mit einem schönen Preisgeld belohnt werden.

Die Community-Wettbewerbe sorgen für Competition beim Trading sowie Abwechslung und Spaß abseits des Trading. Die Ausschüttungen variieren je nach Wettbewerb, sind aufgrund der relativ hohen Preisgelder aber auf jeden Fall eine Partizipation wert. Im Vergleich zu anderen Online-Brokern sind die Wettbewerbe überdies ein Alleinstellungsmerkmal.

Fazit zu Dukascopy: der Online-Broker für professionelle Trader

Falls Sie den gesamten Testbericht zu Dukascopy gelesen haben sollten, wissen Sie was jetzt kommt. Der Online-Broker überzeugt in so gut wie allen Belangen. Die einzigen Kritikpunkte, die man anführen könnte, sind die kleine Auswahl an CFDs auf Rohstoffe und Indizes sowie das geringe Lehrangebot für Anfänger. Insgesamt stehen aber über 600 Finanzprodukte zur Auswahl. Vor allem im Forex-Bereich und bei den CFDs auf Aktien kann der Anbieter überzeugen. Das nicht gänzlich zufriedenstellende Lehrangebot wird durch zahlreiche Zusatzinhalte, Videos und Webinare ausgeglichen.

In allen anderen Bereichen gibt es eigentlich keinen Grund zum Klagen. Die Kosten und Handelsgebühren sind im Vergleich zur Konkurrenz durchaus günstig, auch wenn Kommissionen gezahlt werden müssen. Dafür sind die Spreads außerordentlich gering. Die Kommissionsberechnung ist etwas kompliziert, Dukascopy bleibt dabei aber immer transparent.

Die Kontoeröffnung ist etwas umständlicher und nimmt mehr Zeit in Anspruch als bei anderen Online-Brokern. Wenn das Konto aber eröffnet ist und Sie Zugriff auf das Live-Konto haben, steht einem professionellen Handelsablauf nichts mehr im Wege. Hinzu kommt, dass zahlreiche Boni das Eigenkapital deutlich erhöhen können. Dabei profitieren alle Bestandskunden und nicht nur Neukunden von attraktiven Prämien. Wem das nicht genug ist, der nimmt an den Community-Wettbewerben teil. Auch hier sind zahlreiche Gewinne einzufahren. Dukascopy liefert damit ein außerordentlich gutes Gesamtpaket ab. Vor allem professionelle Trader werden bei Dukascopy glücklich. Anfänger könnten von der Handelsplattform abgeschreckt werden, sollten dem Online-Broker aber dennoch eine Chance geben.

¹ Der Betrag wird dem Konto im Falle eines erfolgreichen Handels gutgeschrieben.

Zum Anbieter²

² Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein.

Risikohinweis: Bitte beachten Sie, dass der Handel mit Finanzprodukten ein großes Verlustrisiko birgt.
Setzen Sie sich im Vorfeld mit den AGB des jeweiligen Anbieters auseinander. Sie können ihr gesamtes Kapital verlieren!

Copyright bei Handeln.com