GKFX Testbericht und Erfahrungen

Stand Juni 2018
Bewertung
Pips ab 1,2 Pips bzw. ab 0,6 Pips (VIP)
Maximaler Hebel 400 : 1
Mindesteinzahlung 20 Euro (außer bei Banküberweisung)
Kontowährungen EUROUSDGBP
Bonus Kein Ersteinzahlungsbonus, aber Freundschaftswerbung
Regulierungsbehörde FCA
Lizenznummer 501320
App
Deutsche Webseite
Software SIRIX Trader (Web), MetaTrader 4
Zum Anbieter²

² Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein.

Produkte
Produkte
Basiswerte Aktien, Bundesanleihen, Devisen, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffe
Zahlungsmöglichkeiten
Einzahlung
Auszahlung
Support
Telefon +49 (0)69 256 286 90
E-Mail kundenservice@gkfx.com
Kontaktformular
Live-Chat
Fax nicht vorhanden
Servicezeiten Deutscher Kundenservice: Mo. – Do. 09.00 Uhr – 19.00 Uhr, Fr. 09.00 Uhr – 18.00 Uhr
Adresse GKFX Financial Services Ltd
Niederlassung Frankfurt
Mainzer Landstraße 69-71
60329 Frankfurt am Main
Fehler melden

GKFX ist ein Forex- und CFD-Broker, der 2009 gegründet wurde. Fußballfans könnte der Broker bekannt sein, weil er Sponsor des italienischen Traditionsklubs AC Mailand ist. Der Hauptsitz von GKFX befindet sich allerdings in London. Darüber hinaus gibt es aber noch einige weitere Niederlassungen in verschiedenen Ländern. In Deutschland befindet sich eine Zweigstelle in der Finanzmetropole Frankfurt am Main, weshalb der Anbieter auch bei der BaFin registriert ist. Zu den Finanzprodukten des Online-Brokers zählen neben Devisen auch CFDs auf Aktien, Rohstoffe und Indizes. Wie sich der Handel auf GKFX darstellt sowie welche Vor- und Nachteile der Online-Broker aufweist, zeigen wir in unserem Testbericht zu GKFX.

Regulierung und Sicherheit bei GKFX

Da Online-Broker eine große Menge Geld ihrer Kunden verwalten müssen, ist natürlich die Sicherheit ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, sich für einen Online-Broker zu entscheiden. Bei GKFX müssen Sie sich in dieser Hinsicht keine Sorgen machen. Der britische Broker ist in Europa lizenziert und reguliert.

Seit Anfang 2018 untersteht GKFX ebenfalls der MiFID-II-Richtlinien, wodurch es dem Anbieter erlaubt ist, seine Produkte in der EU anzubieten. Neben einer besseren Kontrolle gegenüber Geldwäsche und Betrug haben die MiFID-Richtlinien auch einen Nutzen für die Kunden: Da die Kundengelder getrennt von den Unternehmenswerten aufbewahrt werden müssen, ist Ihr Geld – vor allem im Falle einer Insolvenz des Brokers – besser abgesichert. Darüber hinaus sorgt die Lizenz und Regulierung von GKFX durch Finanzbehörden für die nötige Sicherheit.

Die Lizenz von GKFX

GKFX wird als britischer Online-Broker durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA (Financial Conduct Authority) reguliert. Die FCA Registernummer lautet 501320. Die eingetragene Firma ist mit GKFX Financial Services Ltd angegeben. Die Adresse von GKFX lautet:

GKFX Financial Services Ltd
Bevis Marks House
24 Bevis Marks
London, EC3A 7JB

Durch die FCA reguliert ist es GKFX erlaubt, verschiedene Finanzdienstleistungen im Europäischen Wirtschaftsraum anzubieten. Dabei untersteht der Online-Broker natürlich verschiedenen Auflagen, um Kundengelder zu schützen. Weitere Details zur Regulierung und der Lizenz von GKFX finden Sie auf der Seite der FCA zum Register der Finanzdienstleister: register.fca.org.uk.

Da der Online-Broker auch eine Niederlassung in Frankfurt besitzt, ist GKFX auch bei der BaFin registriert. Die Registernummer lautet hier 130602. Die Adresse der Frankfurter Zweigstelle:

GKFX Financial Services Ltd Niederlassung Frankfurt
Mainzer Landstraße 69-71,
60329 Frankfurt am Main

In anderen europäischen und nicht-europäischen Ländern unterhält der Online-Broker weitere Zweigstellen und wird von den entsprechenden Behörden reguliert. Für Kunden aus Deutschland dürfte dies allerdings nicht weiter von Interesse sein. Die Quintessenz bleibt: in puncto Sicherheit und Regulierung ist der Broker GKFX bestens aufgestellt.

Das Handelsangebot bei GKFX

Wie die meisten anderen Online-Broker auch beschränkt sich GKFX nicht auf nur ein Finanzprodukt, sondern bietet eine ganze Palette an Handelsmöglichkeiten an. So haben Trader die Möglichkeit, an mehreren Finanzmärkten teilzunehmen und die Produkte zu handeln, die sie präferieren. Bei dem britischen Online-Broker haben Sie die Möglichkeit, Devisen zu handeln, können aber auch CFDs auf verschiedene andere Basiswerte kaufen und verkaufen. Eine Übersicht der Produktpalette des Online-Brokers GKFX:

  • Forex
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Aktien
  • Bundesanleihen (Bund)
  • Kryptowährungen

GKFX bietet Ihnen ein breites Spektrum an Finanzprodukten an, bei dem Sie sicherlich Ihr gewünschtes Produkt finden. Die meisten der Produkte werden als CFDs gehandelt, so dass Sie nicht selbst in den Besitz der Basiswerte gelangen. Dafür haben Sie den Vorteil, dass Sie sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen profitieren können. Besonders bei Aktien ist dies interessant. Zudem lässt sich bei CFDs durch den Hebel ein Leverage-Effekt erzielen, der die Gewinne, aber auch die Verluste erhöhen kann.

Handelsangebot: Forex-Trading bei GKFX

Das Kerngeschäft von GKFX ist das Forex-Trading. Bei dem britischen Online-Broker können Sie über 40 verschiedene Währungspaare handeln. Durch das hohe Handelsvolumen und den schnellen Preisänderungen bietet der Handel mit Devisen erhebliche Möglichkeiten. Dank des großen Hebels von 400:1, den GKFX anbietet, können erfolgreiche Trades große Gewinne bedeuten. Sie können bereits mit Lotgrößen von 0,01 beginnen, Währungspaare zu handeln. Der Online-Broker konzentriert sich dabei hauptsächlich auf die Majors bestehend aus den Währungen:

  • EUR
  • USD
  • GBP

Allerdings wird auch der Handel mit zahlreichen Nebenwährungen angeboten, sodass auch der Handel mit Neuseeland Dollar oder Singapur Dollar bei GKFX möglich ist. Das Angebot ist insgesamt ausreichend und befindet sich bei der Masse im vorderen Mittelfeld der Forex-Broker.

Handelsangebot: CFDs auf Indizes bei GKFX

Der Handel mit CFDs auf Indizes bei GKFX ermöglicht Ihnen die Investition in ganze Märkte. Der Broker bietet verschiedene Indizes an, die die Entwicklung von britischen, europäischen und US-amerikanischen Firmen widerspiegeln. Es sind auch einige wichtige andere Indizes, z.B. aus Asien, verfügbar. Sie können durch die CFDs auch hier von bärischen Märkten profitieren. Bei GKFX sind beispielsweise folgende Indizes handelbar:

  • DAX 30
  • JPN 225 (NIKKEI 225)
  • S&P 500
  • UK 100
  • EuroStoxx 50

Handelsangebot: CFDs auf Rohstoffe bei GKFX

Bei dem britischen Online-Broker können Sie auch von der Entwicklung an den Rohstoffmärkten profitieren. Dafür ziehen Sie auch hier CFDs heran und können somit auf steigende oder fallende Kurse setzen. Der Broker bietet den Handel mit knapp 20 verschiedenen Rohstoffen an, darunter befinden sich die wichtigsten „harten“ Rohstoffe wie Gold, Silber und Öl, aber auch „weiche“ Rohstoffe – also Lebensmittel – wie Mais oder Kakao.

Handelsangebot: CFDs auf Aktien

Sie können bei GKFX allerdings auch Aktien handeln. Hier handelt es sich ebenfalls um CFDs, so dass Sie über den Online-Broker nicht in den Besitz der Unternehmensanteile gelangen. Sie können auf Aktien aus unterschiedlichen Märkten bei GKFX handeln:

  • Deutschland
  • Frankreich
  • Großbritannien
  • Niederlande
  • Polen
  • Schweiz
  • Spanien
  • USA

Das größte Angebot besteht logischerweise aus dem britischen und dem US-amerikanischen Markt. Auf Deutschland sind aber auch Aktien vieler wichtiger Unternehmen wie Adidas, Bayer, Siemens oder Volkswagen vertreten. Insgesamt hat GKFX über 300 Aktien im Portfolio.

Handelsangebot: Bundesanleihen bei GKFX

Sie können 10-jährige Bundesanleihen bei GKFX mit einem Hebel von 200:1 handeln. Bunds werden eher selten bei Online-Brokern angeboten, sodass GKFX hier einer der wenigen Anbieter ist. Es gibt allerdings nur diese eine Anleihe, auf die Sie bei dem Broker setzen können.

Handelsangebot: Kryptowährungen bei GKFX

Wie viele andere Online-Broker auch setzt GKFX auf die Zugkraft von Kryptowährungen. Auch hier handeln Sie wieder nur mit CFDs und kommen nicht tatsächlich in den Besitz der Kryptowährungen. Nichtsdestotrotz können Sie von der Wertentwicklung – sowohl von einer positiven als auch von einer negativen – profitieren. Der Handel mit folgenden Kryptowährungen mit einem Hebel von 2:1 ist möglich:

  • Bitcoin
  • Dash
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Ripple

Forex-Trading bei GKFX – so funktioniert es

Sie können in wenigen Augenblicken bei GKFX Positionen öffnen. Um Devisen im SIRIX Trader zu handeln, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie auf der linken Seite das gewünschte Währungspaar aus
  2. Drücken Sie auf die rote Schaltfläche „VER“, um short zu gehen, oder auf die grüne Schaltfläche „KAUF“, um long zu gehen

Falls Sie Stop-Loss- und Take-Profit-Orders sowie Pending Orders erstellen möchten, müssen Sie ein paar Schritte hinzufügen.

  1. Wählen Sie auf der linken Seite das gewünschte Währungspaar aus
  2. Klicken Sie auf „S/L T/P setzen“ oder „Order öffnen“, um die Ordermaske zu öffnen
  3. Stellen Sie die gewünschte Lotgröße ein
  4. Wenn gewünscht, eröffnen Sie eine Pending-Order zum gewünschten Einstiegspreis
  5. Wenn gewünscht, wählen Sie einen Stop-Loss- und einen Take-Profit-Wert
  6. Schieben Sie den Regler auf „Ver“, wenn Sie short gehen möchten, und auf „Kauf“, wenn Sie long gehen möchten
  7. Drücken Sie auf die Schaltfläche „Ver“ bzw. „Kauf“

Am unteren Rand der Software können Sie die Entwicklung Ihrer Position verfolgen. In Echtzeit werden der aktuelle Gewinn bzw. Verlust angezeigt. Hier können Sie auch offene Positionen zum Marktpreis schließen. Dafür klicken Sie einfach auf das „X“ bei der jeweiligen Position und bestätigen mit einem Klick auf „Schließen“. Hier werden Ihnen auch noch einmal alle nötigen Details zur Position angezeigt.

Der Hebel bei GKFX

Um von kleinen Kursschwankungen im Forex-Trading zu profitieren, ist ein Hebel, auch Leverage genannt, unabdingbar. Der Hebel bei GKFX unterscheidet sich – wie bei anderen Online-Brokern auch – je nach Finanzprodukt. Bei sehr volatilen Märkten wie dem Kryptowährungsmarkt ist kein sehr großer Hebel nötig, da die starken Schwankungen bereits genug Chancen und Risiken bieten. Die Hebel beim britischen Online-Broker stellen sich wie folgt dar:

Finanzprodukt

Max. Hebel

Min. Hebel

Forex 400:1 12,5:1
Indizes 100:1 50:1
Rohstoffe 100:1 33:1
Bonds 200:1 200:1
Aktien 20:1 6,6:1
Kryptowährungen 2:1 2:1

Tabelle 1: Die Höhe des Hebels der unterschiedlichen Finanzprodukte bei GKFX

Die Verlustabsicherung bei GKFX

Der Handel von Finanzprodukten mit einem Hebel bringt nicht nur hohe Gewinnchancen mit sich, sondern birgt offenkundig auch hohe Verlustrisiken. Daher ist neben einer guten Trading-Strategie auch eine Exit-Strategie von Vorteil. Eine Verlustabsicherung, wie sie beispielsweise bei Brokern von binären Optionen angeboten wird, gibt es bei GKFX nicht. Sie können aber die üblichen Mechanismen des Marktes nutzen, um Ihre Verluste zu begrenzen. Dazu gehören Stop-Loss-Orders, die selbstverständlich auch bei dem britischen Online-Broker zur Verfügung stehen, oder das vorzeitige Schließen von Positionen.

Kosten und Konditionen für den Handel bei GKFX

Neben dem Handelsangebot sind natürlich die Kosten für das Trading von entscheidender Bedeutung bei einem Broker-Vergleich. Geringere Kosten schlagen sich nämlich direkt in höheren Gewinnen der Kunden nieder. Bei dem britischen Online-Broker zahlen Sie für die Kontoeröffnung und die Kontoführung keinerlei Gebühren. Auch Kommissionen verlangt GKFX nicht. Nur für den Handel an sich müssen Sie für jede Position den Spread und bei längerfristigen Positionen Swaps (Finanzierungskosten) zahlen.

Die Höhe des Spreads ist dabei zum einen von dem Finanzprodukt abhängig, welches Sie handeln, und zum anderen von dem Kontotyp, für den Sie sich entscheiden.

Kontotyp

Fixed

Variable

VIP

Spread im Forex-Trading Ab 1,8 Pips (fix) Ab 1,2 Pips (variabel) Ab 0,6 Pips (variabel)
Mindesteinzahlung 25.000 Euro

Tabelle 1: Spreads und Mindesteinzahlung der verschiedenen Kontotypen bei GKFX. Quelle: gkfx.de

Sie können allerdings nur mit dem Kontotyp „Fixed“ CFDs auf Aktien handeln. Falls Sie nicht daran interessiert sind, können Sie beim variablen Kontotypen von den niedrigeren Spreads im Devisenhandel profitieren. Ein VIP-Konto verlangt eine sehr hohe Mindesteinzahlung und ist daher für Einsteiger nicht zu empfehlen.

Die geringsten Spreads zahlen Sie in liquiden Märkten wie dem EUR/USD. Bei illiquiden Märkten ist der Spread grundsätzlich höher, so dass hier größere Kursschwankungen vonnöten sind, um Gewinne zu erzielen. In der folgenden Tabelle zeigen wir für wichtige Finanzprodukte die Höhe der Spreads im Standardkonto „Fixed“ von GKFX auf:

Finanzprodukt

Spread

Währungspaar EUR/USD 1,8 Pips
Währungspaar GBP/USD 2,3 Pips
Währungspaar USD/JPY 2,3 Pips
Index Dax30 0,8 Pips
Rohstoff Gold 0,5 Pips
Kryptowährung Bitcoin 35 US-Dollar

Tabelle 2: Spread ausgewählter Finanzprodukte bei GKFX. Quelle: Gebührenübersicht GKFX Standard Fixed Accounts

Die Spreads im Forex bewegen sich im mittleren Bereich, wenn Sie sich für das Standard-Konto entscheiden. Günstig wird es erst im VIP-Konto mit Spreads ab 0,6 Pips. Bei den Indizes wie dem DAX hingegen können Sie bereits im Standard-Konto von sehr geringen Gebühren bei GKFX profitieren. Falls Sie Positionen nach Börsenschluss halten, müssen Sie bedenken, dass noch die Finanzierungskosten (Swaps) hinzukommen. Diese können sich je nach Finanzprodukt und Haltedauer unterscheiden. Weitere Kosten fallen bei dem Online-Broker indes nicht an.

Die Kontoeröffnung bei GKFX

Wenn Sie sich entschlossen haben, ein Konto bei GKFX zu eröffnen, können Sie dies bequem über das Anmeldeformular im Internet erledigen. Der Online-Broker benötigt hierfür einige persönliche Daten und stellt Ihnen Fragen zu Ihren Erfahrungen im Trading. Sie müssen darüber hinaus bestätigen, dass Sie sich des Risikos bewusst sind, dass mit dem Handel von den von GKFX angebotenen Finanzprodukten einhergeht. Schritt für Schritt läuft die Anmeldung wie folgt ab.

Schritt 1: Kontotyp auswählen

Nachdem Sie auf der Website des Brokers auf „Trading-Konto“ geklickt haben, müssen Sie sich für einen Kontotyp entscheiden. Für Privatkunden stehen drei verschiedene Kontotypen zur Auswahl:

Auswahl der Kontotypen von GKFX bei der Anmeldung

Nur bei dem Kontotyp mit fixen Spreads haben Sie die Möglichkeit CFDs auf Aktien zu handeln. Quelle: gkfx.de

Schritt 2: Eingabe persönlicher Daten

Direkt vor der Eingabe der persönlichen Daten wird Ihnen eine Liste wichtiger Dokumente angezeigt, auf die Sie mit einem Klick auf die entsprechenden Begriffe zugreifen können. Dazu gehören:

  • Die Datenschutzrichtlinie
  • Die Ausführungspolitik
  • Die Risikohinweise
  • Hinweise zu Interessenkonflikte
  • Die AGB
  • Wesentliche Anlegerinformationen

Diese Dokumente sind von entscheidender Bedeutung. Sie sollten sich daher vor der Anmeldung die Zeit nehmen und sie durchlesen. Danach können Sie mit der Eingabe Ihrer persönlichen Daten fortfahren. GKFX verlangt folgende Informationen:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • Nationalität
  • Die gewünschte Kontowährung (EUR, USD oder GBP)

Schritt 3: Informationen zur finanziellen Situation

Im nächsten Schritt müssen Sie (näherungsweise) Angaben zu Ihrer finanziellen Situation machen:

  • Beschäftigungsverhältnis
  • Jahreseinkommen vor Steuern
  • Gesamtwert Ihrer Ersparnisse und Investitionen

Schritt 4: Trading-Erfahrung angeben

Der Online-Broker möchte wissen, ob Sie für den Handel mit CFDs geeignet sind. Haben Sie bereits Erfahrungen mit CFD-Trading gemacht, müssen Sie Auskünfte über ebendiese Erfahrungen machen. Haben Sie keine Erfahrungen in diesem Bereich, können Sie darlegen, ob Sie andere Qualifikationen haben, die Ihnen helfen, CFDs zu verstehen. Darüber hinaus fragt der Broker Wissen zum Thema Trading ab, um sicherzugehen, ob Sie für das Trading geeignet sind. Die Fragen sind allerdings recht einfach und sollten auch von Anfängern schnell beantwortet werden können.

Fragen von GKFX zum Trading-Wissen bei der Kontoeröffnung

Falls Sie diese Fragen nicht beantworten können, sollten Sie zunächst einmal mit einem Demokonto beginnen. Bildquelle: gkfx.de

Wenn Sie die Fragen beantwortet haben und mit „Weiter“ bestätigen, gibt der Online-Broker eine Einschätzung ab, ob Sie für den Handel bereit sind. Falls Sie über keine Kenntnisse des CFD-Handels verfügen, empfiehlt GKFX Ihnen die Eröffnung eines Demokontos. Sie können aber dennoch das Live-Konto eröffnen, wenn Sie bestätigen, dass Sie sich der Risiken, die damit einhergehen, bewusst sind.

Schritt 5: Verifizierung Ihrer Identität

Im letzten Schritt müssen Sie Ihre Identität gegenüber GKFX bestätigen. Ihnen stehen dabei vier verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Per POSTIDENT-Verfahren im Video-Chat
  • In einer Filiale der Deutschen Post
  • Bei Ihrer Bank
  • Persönlich bei GKFX

Über die Webseite des britischen Online-Brokers gelangen Sie direkt zum POSTIDENT-Verfahren der Deutschen Post. Dies ist der schnellste Weg der Verifizierung Ihrer Identität, da dieser Vorgang nur einige Minuten dauert. Alternativ erhalten Sie auf der Webseite auch die nötigen Dokumente für die Verifizierung in einer Filiale der Deutschen Post oder Ihrer Hausbank. Sie könne auch persönlich bei GKFX vorbeischauen und sich von einem Mitarbeiter identifizieren lassen. In jedem Fall benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument (Reisepass oder Personalausweis). Die Adresse des Online-Brokers lautet:

GKFX Financial Services Ltd. Niederlassung Frankfurt
Mainzer Landstraße 69 -71
60329 Frankfurt am Main

Das Demokonto bei GKFX

Ein Online-Broker muss ein Demokonto anbieten, um konkurrenzfähig zu sein. Nur so können Kunden ohne Risiko die Leistungen des Anbieters testen und sich selbst ein Bild davon machen, wie der Handel abläuft. Bei GKFX gibt es dementsprechend ebenfalls ein Demokonto, für das Sie sich in wenigen Augenblicken anmelden können. Nach der Anmeldung haben Sie Zugang zu einer kleinen Auswahl der Märkte, die der britische Online-Broker anbietet, und können diverse Handelsstrategien und die Software mit fiktivem Geld ausprobieren.

Eröffnung des Demokontos bei GKFX

Um das Demokonto von GKFX nutzen zu können, ist nur die Angabe einiger weniger persönlicher Daten notwendig. Dazu zählen:

  • Name
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Des Weiteren können Sie zwischen den Kontotypen „Variable“ und „Fix“ wählen sowie die Höhe Ihres Spielgeldbetrages (bis zu 100.000 Euro) wählen.

Anmeldeformular für die Demokontoeröffnung bei GKFX

Ein Demokonto ist bei GKFX in wenigen Augenblicken erstellt. Quelle: gkfx.de

Sie haben auch nach der Eröffnung des Demokontos bereits Zugang zu den Lehrinhalten des Online-Brokers wie beispielsweise zu den Kursen, Webinaren oder Videos. Haben Sie sich für die Trading-Demo bei GKFX registriert, erhalten Sie umgehend Ihre Zugangsdaten per E-Mail und können mit dem Handel beginnen.

Einschränkungen beim Demokonto von GKFX

Das Demokonto von GKFX ist auf 30 Tage und das Spielgeld, dessen Höhe Sie bei der Anmeldung festlegen, beschränkt. Nach der Laufzeit der Demo läuft Ihr Zugang automatisch ab. Sie müssen keine Kündigung vornehmen und Ihnen entstehen keine Kosten. Falls Sie weiterhin testen möchten, haben Sie die Möglichkeit ein echtes Konto zu eröffnen und dann weiterhin die Demoversion zu nutzen.

Als Handelsplattformen stehen Ihnen der MetaTrader 4 und der SIRIX, der GKFX Web Trader, zur Verfügung. Während Sie den MetaTrader 4 auch als Software auf Ihren PC herunterladen können, ist SIRIX nur als Web-Version oder als mobile App verfügbar. Näheres zu SIRIX erfahren Sie in der Rubrik „Die Trading-Plattform von GKFX“.

Sie haben bei der Auswahl der Finanzprodukte Zugriff auf beinahe alle Produkte aus der Palette des britischen Online-Brokers. Sie müssen zwar auf eine Vielzahl an Aktien, einige Währungspaare und Kryptowährungen sowie Rohstoffe verzichten, aber es stehen genügend Produkte für einen ausführlichen Test zur Auswahl.

Welche Einzahlungsmöglichkeiten gibt es bei GKFX?

Haben Sie ein Live-Konto bei GKFX eingerichtet, stehen Ihnen verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Seitens des britischen Online-Brokers entstehen Ihnen keine Gebühren für die Einzahlung. Sie haben folgende Einzahlungsmöglichkeiten:

  • Banküberweisung
  • SOFORT Überweisung
  • Kredit- oder Debitkarte (folgende Karten werden akzeptiert: Visa, Visa Delta, Visa Electron, Visa Debit, MasterCard Debit, Maestro, Solo)
  • Skrill
  • Neteller

Die minimale Einzahlungssumme liegt bei 20 Euro. Führen Sie Ihr Handelskonto in einer anderen Währung, sind es entsprechend 20 Einheiten in USD oder GBP. Die Einzahlungen – abgesehen von der Banküberweisung – können Sie direkt im Kundenbereich „MyGKFX“ vornehmen.

Hinweise zur Einzahlung:

Sie können Einzahlungen nur dann vornehmen, wenn Ihr Name bzw. bei E-Wallets Ihre E-Mail-Adresse bei dem Service mit den Daten bei GKFX übereinstimmt. Eine Einzahlung von Dritten wird nicht akzeptiert.

Bei Kredit- und Debitkarten außerhalb Großbritanniens können die Zahlungsanbieter Gebühren erheben. In der Regel schreibt GKFX Ihnen diese Gebühren wieder gut. Dafür müssen Sie die Belege über die Gebühren an den Kundenservice via Mail an Kundenservice@gkfx.com senden.

Welche Auszahlungsmöglichkeiten gibt es bei GKFX?

Für die Auszahlung wird die gleiche Zahlungsmethode wie bei der Einzahlung verwendet. Haben Sie auf verschiedenen Wegen, beispielsweise per Kreditkarte und E-Wallet, eingezahlt, können Sie eine der verwendeten Zahlungswege auswählen. Bei allen Auszahlungsmethoden liegt die minimale Auszahlungssumme bei 50 Euro. Die Auszahlung dauert je nach Methode in der Regel einen bis fünf Werktag(e), da die Auszahlungsanforderung manuell geprüft wird. Um eine Auszahlung in die Wege zu leiten, müssen Sie den Kundenbereich „MyGKFX“ aufrufen und eine Auszahlung beantragen.

Gibt es Auszahlungsgebühren bei GKFX?

Einige Online-Broker verlangen für Auszahlungen eine Gebühr oder lassen nur eine kostenfreie Auszahlung im Monat zu. GKFX hingegen erhebt zu keiner Zeit Gebühren auf Auszahlungen. Die einzige Restriktion stellt die minimale Auszahlungssumme in Höhe von 50 Euro dar.

SIRIX – Die Trading-Plattform von GKFX

Sie können SIRIX, die webbasierte Trading-Plattform von GKFX, von Ihrem Browser aus nutzen und müssen keine Software installieren, um mit dem Trading bei dem britischen Online-Broker zu beginnen.

Aufbau und Benutzerfreundlichkeit der Trading-Plattform von GKFX

Die Trading-Plattform von GKFX entspricht den gängigen Standards und ist daher für Trader mit etwas Erfahrung sehr leicht zugänglich. Falls Sie Anfänger sind, können Sie sich eine Einführung geben lassen, die Sie mit den üblichen Anzeigen und Handelsabläufen vertraut macht. So ist es auch für Unerfahrene schnell und unkompliziert möglich, die verschiedenen Finanzprodukte des Anbieters zu handeln.

Die Software macht dabei einen aufgeräumten Eindruck, auch wenn einige Anzeigen auf kleineren Bildschirmen überlappen. Die Anordnung ist ähnlich wie bei anderen Trading-Plattformen. Sie können also auf der linken Seite zwischen den einzelnen Finanzprodukten wählen und erhalten auf der rechten den Kursverlauf angezeigt. Hier können Sie selbstverständlich die Zeitfenster wie gewünscht einstellen und diverse Indikatoren nutzen.

Währungspaar GBP/JPY in der SIRIX-Handelsplattform von GKFX

Anzeige der SIRIX-Handelsplattform des Währungspaares GBP/JPY im Candlestick-Diagramm mit 5-Minuten-Zeitfenster. Quelle: gkfx.sirixtrader.com

Falls Sie eine genaue Chartanalyse durchführen möchten, ist es ebenfalls möglich, den Kursverlauf zu vergrößern. Die Anzeigen für die unterschiedlichen Handelsprodukte und der offenen Positionen verschwinden dann. Das ist besonders nützlich, wenn Sie mehrere Indikatoren gleichzeitig anzeigen lassen.

Welche Indikatoren sind bei der Trading-Plattform von GKFX nutzbar?

Mehrere Indikatoren lassen sich nämlich ohne Weiteres in der SIRIX-Handelsplattform anzeigen. Sie können zur besseren Übersicht die Farben dabei frei wählen. Insgesamt bietet die Software 50 verschiedene Indikatoren zur Auswahl an. Darunter finden sich die bekanntesten Indikatoren, die von den meisten Tradern genutzt werden wie beispielsweise:

  • Relative Strength Index (RSI)
  • MACD
  • Bollinger Bands
  • Und viele weitere

Darüber hinaus können Sie weitere Tools wie Fibonacci-Expansionen und verschiedene Linien nutzen, um verschiedene Handelsstrategien anzuwenden. Der SIRIX Trader beinhaltet damit zwar nicht alle Indikatoren und Tools, die im Trading verwendet werden, hat allerdings genügend Umfang für eine ausführliche technische Analyse.

Welche Trading-Software kann man alternativ bei GKFX einsetzen?

Wenn Sie den SIRIX Trader nicht verwenden möchten oder aber auf eine Software zum Herunterladen zugreifen möchten, haben Sie die Möglichkeit den MetaTrader 4 mit Ihrem GKFX-Konto zu nutzen. Dafür können Sie ganz einfach Ihre Zugangsdaten im MetaTrader 4 eingeben und auf Ihr Handelskonto über die Software zugreifen.

Der Handel mit dem Smartphone bei GKFX

Selbstverständlich ist bei dem britischen Online-Broker auch der mobile Handel möglich. Sie können auf dem Smartphone oder Tablet die App GKFX SIRIX Trader herunterladen und von überall aus am Trading partizipieren. Wollen Sie unterwegs Ihr Handelskonto im Blick haben oder Positionen öffnen und schließen, ist dies mit der App des britischen Online-Brokers möglich. Smartphones sind aus dem Leben nicht mehr wegzudenken und das gilt in dem Maße auch für das Angebot der Online-Broker. So gut wie jeder Anbieter hat deshalb eine kostenlose Trading-App im Angebot.

Hinweis:

Falls Sie nicht die Trading-App von GKFX nutzen wollen, aber dennoch mobil handeln möchten, können Sie alternativ die mobile Version des MetaTrader 4 verwenden und mit Ihrem GKFX-Konto verknüpfen.

Gibt es eine Android-/iOS-/Windows-Phone-Version?

Die Trading-App von GKFX gibt es sowohl für Android- als auch für iOS-Nutzer. Sie können die App auf entsprechenden Smartphones und Tablets nutzen. Eine Windows-Phone-Version gibt es hingegen nicht.

Aufbau und Benutzerfreundlichkeit der Trading-App von GKFX

Die Trading-App ist relativ benutzerfreundlich, da man sich schnell in den einzelnen Menüs zurechtfindet. Mit wenigen Handgriffen öffnen und schließen Sie auch hier die Positionen. Bis Sie sich in der App zurechtfinden, vergehen allerdings ein paar Minuten, da der Aufbau doch insgesamt etwas umständlich ist.

Es sind alle Finanzprodukte handelbar, die Sie auch auf dem PC bei GKFX handeln können. Sie haben auch hier die Möglichkeit, Stop-Loss- und Take-Profit-Werte zu setzen, so dass Sie immer genau zu den Kursen kaufen und verkaufen, wie Sie es wünschen. Im Gegensatz zum Trading am PC oder Laptop haben Sie natürlich einen etwas kleineren Bildschirm.

Welche Indikatoren sind nutzbar?

Eine Chartanalyse ist leider nicht durchzuführen, da es keine Indikatoren gibt, die man sich in der SIRIX Trading-App anzeigen lassen kann.

Wie funktioniert der mobile Handel bei GKFX?

Um zu den gewünschten Finanzprodukten zu wechseln, ist die App etwas behäbig, solange die Basiswerte nicht in den Favoriten enthalten ist. Nachdem Sie Ihre Favoriten gewählt haben, können Sie aber ganz bequem zwischen diesen hin und her wischen. Um einen Basiswert als Favoriten zu speichern, genügt ein Touch auf den Stern rechts neben der Namensanzeige.

Der Handel ist hingegen denkbar einfach. Sie können alle Finanzprodukte auswählen, die Sie auch in Ihrem Handelskonto auf dem PC vorfinden. Sie bekommen neben dem aktuellen Ask- und Bid-Kurs selbstverständlich ein Chart angezeigt, welches Sie durch Kippen des Smartphones bzw. Tablets auf den kompletten Bildschirm vergrößern können.

Um eine Position zu öffnen, müssen Sie auf das „+“-Symbol unten rechts drücken. Daraufhin können Sie sich für eine Long- oder Short-Position entscheiden und Stop-Loss- sowie Take-Profit-Werte einstellen. Selbstverständlich ist auch die Erstellung von Pending- und Limit-Orders möglich.

Position in der GKFX Trading-App eröffnen

Auch in der GKFX Trading-App können Sie selbstverständlich Stop-Loss- und Take-Profit-Orders erstellen. Bildquelle: iOS-Version der GKFX Trading-App

Alles in allem macht die GKFX Trading-App einen guten Eindruck. Sie können die App wunderbar nutzen, um unterwegs Ihre Positionen im Blick zu behalten und, wenn nötig, zu schließen. Nur der Umstand, dass die Indikatoren fehlen, sorgt dafür, dass die technische Analyse mobil nicht möglich ist.

Gibt es einen Bonus bei GKFX?

Viele Online-Broker bieten einen Einzahlungsbonus für Neukunden an, um bei der Kundenwerbung einen Vorteil zu haben. GKFX verzichtet aktuell auf solch ein Angebot für neue Kunden. Es gibt allerdings ein Programm zur Freundschaftswerbung, bei dem pro geworbenen Kunden bis zu 500 Euro als Bonus gewährt werden. Näheres dazu erfahren Sie in der Rubrik „Extras bei GKFX“.

Support und Kundenservice bei GKFX

Bei GKFX handelt es sich um einen international aufgestellten Broker, sodass viele Geschäftsstellen für ihre entsprechende Region zuständig sind. In Deutschland ist offenkundig die Zweigstelle in Frankfurt zuständig, die Sie zu folgenden Zeiten erreichen können:

Mo. – Do. 09.00 Uhr – 19.00 Uhr, Fr. 09.00 Uhr – 18.00 Uhr unter der Telefonnummer: +49 (0)69 256 286 90

Außerhalb dieser Zeiten können Sie überdies den englischsprachigen Kundenservice erreichen. Dieser ist von Sonntag 23.00 Uhr bis Freitag 23.00 Uhr 24 Stunden am Tag unter der Telefonnummer +44 (0)207 186 12 12 erreichbar. Achtung: Hier können natürlich höhere Telefonkosten entstehen, da es sich um eine britische Telefonnummer handelt.

Schriftlich können Sie den deutschen Kundenservice per E-Mail (kundenservice@gkfx.com) oder auf dem postalischen Weg erreichen:

Niederlassung Frankfurt
Mainzer Landstraße 69-71
60329 Frankfurt am Main

Darüber hinaus haben Sie zwei weitere Möglichkeiten, den Kundenservice über die Webseite zu kontaktieren. Zum einen steht ein Kontaktformular bereit, in dem Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer angeben und Ihr Anliegen schildern. Ein Servicemitarbeiter wird dann Kontakt mit Ihnen aufnehmen und das Problem klären.

Und zum anderen können Sie den Live-Chat nutzen, um ein Problem schnell zu klären. Der Live-Chat ist ebenfalls direkt über die Webseite von GKFX aufzurufen. Somit bietet der Support des britischen Online-Brokers alle gängigen Möglichkeiten der Kontaktaufnahme.

Extras bei GKFX

Auch wenn GKFX in unserem Test bislang überzeugen konnte, würde der Online-Broker nicht zu den größten Anbietern zählen, wenn sie ihren Kunden nicht noch einige Extras bieten würden. Von einigen Extras profitieren alle Kunden von GKFX, bei anderen müssen indes einige Bedingungen erfüllt werden. In der Folge klären wir auf, was es mit den Extras auf sich hat und wie Sie diese nutzen können:

  • Das Lehrangebot von GKFX
  • Die Unterstützung von Handelsentscheidungen durch Market Insight bei GKFX
  • Marktanalysen über den YouTube-Channel von GKFX
  • Die Prämien-Angebote von GKFX
  • Die Freundschaftswerbung bei GKFX

Das Lehrangebot von GKFX

Diverse Schulungen und Artikel zum Thema Trading zur Weiterbildung gehören mittlerweile zum Standard von Online-Brokern. Dennoch führen wir das Lehrangebot der Anbieter als Extra auf, weil es eben nicht zu den Kernaufgaben eines Online-Brokers zählt, seinen Kunden Wissen zu vermitteln. Darüber hinaus behandeln einige Broker diesen Bereich eher stiefmütterlich, weil er nicht direkt zu mehr Umsatz verhilft. GKFX jedoch bietet in diesem Bereich einen Umfang an, der deutlich über dem Durchschnitt anzusiedeln ist:

  • Basiswissen zum Trading
  • Wirtschaftslexikon
  • Wichtige Wirtschaftsindikatoren
  • Webinare

Das Angebot an Online-Schulungen führt Einsteiger in die Welt des Tradings ein und erweitert auch noch das Wissen von Fortgeschrittenen durch Webinare, Videos und weiterführende Trading-Strategien. Über zwölf Stunden Videomaterial vermittelt Wissen in den Bereichen der technischen Analyse und der Trading-Strategien.

Wem das nicht genügt, der kann täglich an den Webinaren zu verschiedenen Schwerpunkten teilnehmen. Hier gibt es beispielsweise Formate wie „Trading am Morgen“, in denen Analysten von GKFX ihre Einschätzung zur aktuellen Marktlage abgeben – täglich von Montag bis Freitag. Ein derart umfangreiches Angebot an Wissensvermittlung ist nicht bei vielen Online-Brokern zu finden.

Die Unterstützung von Handelsentscheidungen durch Market Insight bei GKFX

Als Kunde von GKFX können Sie Market Insight in vollem Umfang nutzen und haben Zugriff auf diverse Informationen zum Marktgeschehen:

  • Wirtschaftskalender
  • Aktuelle Neuigkeiten und Nachrichten aus der Wirtschaftswelt
  • Dashboard zur Marktübersicht mit Einschätzungen, ob die Trader bullish oder bearish sind
  • Artikel rund ums Trading
  • Videos rund ums Trading
  • Webinare rund ums Trading

Bei den Inhalten von Market Insight handelt es sich allerdings um englischsprachigen Content.

Marktanalysen über den YouTube-Channel von GKFX

Deutschsprachigen Content erhalten Sie indes über den YouTube-Channel von GKFX Deutschland. Hier werden täglich neue Videos hochgeladen, die sich mit dem aktuellen Marktgeschehen auseinandersetzen. In folgenden Formaten bringen Ihnen die Analysten von GKFX Chancen und Risiken, Kaufsignale und Tipps näher:

  • Trading am Morgen
  • Trading am Abend
  • Trade des Tages
  • Trading am Sonntag
  • Und weitere

Den YouTube-Channel von GKFX Deutschland können Sie natürlich auch dann nutzen, wenn Sie kein Kunde von GKFX sind.

Die Prämien-Angebote von GKFX

Überdies bietet GKFX diverse Prämien-Angebote mit zusätzlichen Inhalten für aktive Nutzer mit einer gewissen Mindesteinlage an. Hierbei handelt es sich um Software-Erweiterungen, die Ihnen mehr Möglichkeiten für das Trading liefern. Für Einsteiger sind diese Pakete nicht unbedingt erforderlich. Einen Mehrwert können Sie aber für Fortgeschrittene bieten. Die Prämien-Angebote stellen sich wie folgt dar:

Prämien-Angebot

Mindesteinzahlung

MT4 Booster Paket mit Software-Erweiterungen für den MetaTrader 4 1.000 Euro
Welcome-Paket mit Zugang zu Autochartist.com, Trading Central und exklusive Kundenevents 1.000 Euro
Starter-Paket mit den täglichen Videos „Trading am Morgen“, „Trade des Tages“ und „Trading am Abend“ 1.500 Euro
Zugang zu Tradeworks für den automatisierten Handel 500 Euro

Tabelle 1: Prämien-Angebote von GKFX. Quelle: gkfx.de

Das sogenannte MT4 Booster Paket erweitert den MetaTrader 4 um 24 Applikationen, die eine individuellere Gestaltung des Tradings und automatisierte Prozesse zulassen. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Alarm Manager: ein Trading-Assistent, der bei bestimmten Voraussetzungen (Kurse, Indikatoren, Zeit etc.) Alarm schlägt
  • Trade Terminal: ein Werkzeug zur schnelleren Erstellung von Positionen
  • Correlation Matrix: ein Tool, das Korrelationen zwischen verschiedenen Finanzinstrumenten aufzeigt
  • Sentiment Trader: eine Anzeige, die die aktuelle Stimmung auf dem Markt widerspiegelt

Mit dem Starter-Paket erhalten Sie die täglichen Videos in Ihre Mailbox, bevor diese auf YouTube veröffentlicht werden. Sie können also mit einer Einzahlung von 1.000 bzw. 1.500 Euro von zahlreichen Extras Gebrauch machen. Bevor Sie solch eine Summe bei dem Online-Broker einzahlen, sollten Sie sich aber näher mit den Angeboten auseinandersetzen, um zu klären, ob Sie diese wirklich benötigen.

Die Freundschaftswerbung bei GKFX

Es gibt bei dem britischen Online-Broker zwar keinen Einzahlungsbonus für Neukunden, für Bestandskunden ist jedoch die Freundschaftswerbung durchaus interessant. Hiermit können Sie je geworbenem Freund respektive Bekannten Ihr Handelskonto um bis zu 500 Euro aufstocken. Wenn Sie andere Personen werben wollen, müssen Sie sich natürlich vorher ein Live-Konto bei GKFX einrichten. Danach können Sie in Ihrem Kundenbereich „MyGKFX“ die Anmeldung zur Freundschaftswerbung vornehmen. Die Höhe der Vergütung, die Sie erhalten, ist dabei abhängig vom Handelsvolumen des Geworbenen:

Gesamtvolumen gehandelter Lots

Bonusbetrag

Ab 5 40 Euro
Ab 20 200 Euro
Ab 50 500 Euro

Tabelle 2: Voraussetzung und entsprechender Bonusbetrag für die Freundschaftswerbung bei GKFX. Quelle: GKFX „Freundschaftswerbung“ Bonusbedingungen und Konditionen

Für die Berechnung des Volumens wird indes nur der Handel mit Devisen berücksichtigt. Andere Finanzprodukte finden in der Berechnung keine Beachtung. Der Zeitraum, in denen das Handelsvolumen erreicht werden muss, ist auf zwei Monate beschränkt. Der Bonusbetrag wird dem Werbenden auf dem Handelskonto gutgeschrieben, wenn die zwei Monate abgelaufen sind und ein entsprechendes Volumen gehandelt wurde. Im Zuge dessen muss der Kundenservice benachrichtigt werden. Die E-Mail-Adresse für die Kontaktaufnahme lautet auch in diesem Fall Kundenservice@gkfx.com.

Fazit zu GKFX – bietet alles, was das Trader-Herz begehrt

GKFX liefert ab – und zwar ordentlich. Beginnend bei dem großen Handelsangebot, das vor allem Forex-Trading und CFDs auf Aktien ermöglicht. Hier bleiben kaum Wünsche offen, da etwa 40 verschiedene Währungspaare handelbar sind und weitere Finanzprodukte das Leistungsportfolio des britischen Online-Brokers komplettieren. Rohstoffe sind ebenso handelbar wie Aktien, Indizes und Kryptowährungen. Auch wenn andere Broker vielleicht in der Masse mehr zu bieten haben, reicht das Angebot völlig aus, um diverse Handelsstrategien anzuwenden, in unterschiedlichen Märkten aktiv zu sein und sein Portfolio zu diversifizieren.

Bei der Trading-Plattform kann GKFX ebenfalls überzeugen. Für eine webbasierte Oberfläche läuft der SIRIX Trader sehr flüssig und kann auch auf langsameren Geräten genutzt werden. Wer hier etwas mehr Komfort und Einstellungsmöglichkeiten benötigt, nutzt einfach den MetaTrader 4. Die mobile App des SIRIX Trader ist ebenfalls zu empfehlen.

Darüber hinaus liefert GKFX ein sehr gutes und umfangreiches Lehrangebot. Haben Sie sich durch die verschiedenen Lektionen gearbeitet, warten täglich aktuelle Videos und immer wieder Webinare auf Sie, in denen Sie neues Wissen und Erkenntnisse zum aktuellen Marktgeschehen gewinnen. Somit sind Sie gut gerüstet und können fundierte Handelsentscheidungen treffen. Das wirkt sich natürlich auch positiv auf die Entwicklung Ihres Handelskontos aus. Zögern Sie nicht, sich bei dem britischen Online-Broker anzumelden. Er bietet alles, was das Trader-Herz begehrt.

¹ Der Betrag wird dem Konto im Falle eines erfolgreichen Handels gutgeschrieben.

Zum Anbieter²

² Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein.

Risikohinweis: Bitte beachten Sie, dass der Handel mit Finanzprodukten ein großes Verlustrisiko birgt.
Setzen Sie sich im Vorfeld mit den AGB des jeweiligen Anbieters auseinander. Sie können ihr gesamtes Kapital verlieren!

Copyright bei Handeln.com